MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Weihnachten – So bleibt der Christbaum frisch

Das Weihnachtsfest steht unmittelbar bevor. Nun wartet der prachtvolle Weihnachtsbaum darauf, endlich geschmückt zu werden. Tipps helfen, damit die liebevoll geschmückte Tanne nicht schon am ersten Tag in der warmen Stube den Kopf hängen lässt und die Zweige massenhaft Nadeln verlieren.

Weihnachtsbaum

Weihnachtsbaum in voller Pracht (Foto: LiliboasLiliboas / istockphoto.com)

Bevor der Baum in den Baumständer kommt, sollte ein ordentliches Stück vom unteren Stamm abgesägt werden, erläutert Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW). So nimmt er besser Wasser auf. Die Lebensdauer des Baumes lässt sich schon mit einem uralten Hausrezept verlängern. So bewahrt ein Esslöffel Zucker, der ins Wasser gestreut wird, den Baum vor einer frühzeitigen Alterung. Alternativ eignet sich auch ein Tütchen Blumenfrisch, das jeder Blumenladen bereithält.

Weihnachten -
Wärme unerwünscht

Wichtig ist auch er Standort. So sollte der festlich geschmückte Baum nicht direkt neben dem Heizkörper stehen, sonst trocknet er in kürzester Zeit aus. Wasser wird am besten täglich gewechselt werden und sollte immer ausreichend vorhanden sein.

Weihnachten
– kurze Verweildauer

Wird der Christbaum komplett mit Ballen ins Wohnzimmer gestellt, muss schon vor dem Ausgraben für viel Wasserzufuhr gesorgt werden. In die gute Stube sollte der Baum dann frühestens einen Tag vor Heiligabend. Frisches Wasser an jedem Tag, an dem der Baum in der Stube verweilen muss – dies sollte sollte auch beim Baum mit Ballen selbstverständlich sein. Nach zwei bis maximal drei Tagen heißt es Abschied nehmen vom Christbaum mit Wurzeln. Soll der Baum überleben, dann muss er dann wieder hinaus in die kühle Freiheit. Dann sollte der Baum auch möglichst schnell wieder eingegraben werden – spätestens dann, wen der Erdboden nicht mehr gefroren ist.

 

Verweise:

Weihnachten – auch Deko benötigt Regeln
Horrende Stromkosten für Weihnachtsdeko
Lichterketten – leuchtende Gefahr für Verbraucher
Weihnachten – Beleuchtung kindersicher gestalten
Weihnachten – Highlights für den Christbaum
Weihnachten – der perfekte Christbaum muss her
Vorsicht beim Kauf von Licherketten
Weihnachtsbaum – Kauf gut geplant
Brandschutz für den Adventskranz
Weihnachten – Unfallgefahr bei Deko im Freien
Brandschutz für Öfen und Kamine
Sicherheit – Rauchmelder können Leben retten

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Wohnen
Tags:

Das könnte Sie ebenfalls interessieren