MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Versicherung – Silvester Schäden am Haus

Mit einem imposanten Feuerwerk soll in wenigen Tagen das neue Jahr gefeiert werden. Viel Alkohol und jede Menge Leichtsinn feiern allzu häufig mit. Dies kann zu kostspieligen Schäden am Eigenheim führen. Wann zahlt die Versicherung?

Versicherung Silvesterschaden

Das Zünden imposanter Feuerwerke ist nicht ganz ungefährlich (Foto: Andreb / Clipdealer.com)

Böller und Kracher zu Silvester sollen das neue Jahr begrüßen. Doch im Eifer des Gefechts und zum Ärger stolzer Hausbesitzer verirrt sich so manche Silvester-Rakete auch schon einmal auf Dächern und Fassaden der schmucken Einfamilienhäuser.

Silvester – Schäden durch fehlgeleitete Böller

Oftmals bleibt es nicht dabei. Manch freudig gezündeter Böller löst gar einen Flächenbrand aus, im Hausflur gezündete Raketen beschädigen Wände und Böden und im Haus wird durch fehlgeleitete Feuerwerkskörper die gesamte Einrichtung demoliert. Die Vielfalt möglicher Schäden zu Silvester ist breit gefächert. Wer dann ausreichend versichert ist, hat zumindest noch Glück im Unglück und kann – Vorsatz einmal ausgenommen – zumeist auf eine finanzielle Regulierung der Schäden hoffen.

Silvester – Hausrat Versicherung bei Schäden durch Brand

Brände, die durch verirrten Silvester-Böller entstehen, werden beispielsweise durch die Hausratversicherung gedeckt. Dies gilt auch für alle Silvester-Raketen, die durch ein Fenster in das eigene Haus dringen und dann einen Wohnraumbrand auslösen. Auch Schäden, die beim späteren Löschvorgang entstehen, werden durch die Hausratsversicherung reguliert.

Silvester – Versicherung zahlt Schäden am Gebäude

Treffen Raketen, Böller und andere Feuerwerkskörper auf Dächer und Fassenden und richten dort ihre Schäden an, so ist dies ein Fall für die Wohngebäudeversicherung. Dies gilt auch dann, wenn der Schuldige, der den Schaden angerichtet hat, nicht auszumachen ist. Traurig aber wahr: So mancher Zeitgenosse befüllt zu Silvester Briefkästen mit Zündkörpern. Auch hier reguliert im Notfall die Wohngebäudeversicherung zumindest in finanzieller Hinsicht den Fall.

Private Haftpflicht Versicherung bei Leichtsinn?

Wie unüberlegt und bedenkenlos so mancher Zeitgenosse ein großartiges Feuerwerk an Silvester handhabt, davon kann die Feuerwehr jedes Jahr aufs Neue ein Klagelied singen. Die Haftpflichtversicherung springt bei Fällen ein, wenn Leichtsinn zu Schäden führt. Allerdings müssen sich Verursacher die Frage nach möglichem Vorsatz gefallen lassen. Doch auch für jene, die vorsichtig hantieren, empfiehlt sich der Abschluss einer Haftpflichtversicherung. Auch ganz ohne Leichtsinn und Übermut kann es schnell einmal im Eifer des Gefechts zu Schäden kommen. Für alle, die keine Haftpflichtversicherung haben, wird es teuer: Sie müssen im Schadensfall selbst tief in die Tasche greifen und mögliche Schäden selbst bezahlen.

Silvester – Vorsorge mittels Versicherung ist besser

Wer zahlt, wenn es durch Silvester-Böller zu Schäden am Auto kommt? Glücklich schätzen können sich Teilkaskoversicherte. Sie erhalten Ersatz der Schäden. Allerdings ist der jeweilige Eigenanteil zu berücksichtigen, der als Vertragsgrundlage Gültigkeit hat.

  • Teilkasko Versicherung Auto berechnen

Generell gilt für alle Silvesterknaller-Freunde, dass Vorsorge immer besser ist als eine Schadensregulierung. Daher sollten einige Maßnahmen zum Schutz vor Bränden und anderen Unglücksfällen zu Silvester obligatorisch sein. Brennbare Gegenstände werden am besten sicher untergebracht. Auch andere ersichtliche Gefahrenherde sollten in Betracht gezogen werden. Dann haben auch fehlgeleitete Silvester-Raketen weniger Möglichkeiten, verheerende Brände zu initiieren. Wer schließlich dafür sorgt, dass Fenster und Türen während der Silvester-Knallerei geschlossen bleiben, kann weitgehend sicher sein, dass verirrte Böller nicht am Ende im eigenen Haus landen und unüberschaubare Schäden nach sich ziehen.

 

Verweise:

Der eigene Partyraum für Silvester
Lichtfluter für Tageslicht im Keller
Software für die Wohnraumgestaltung
Top-Beleuchtung für den Wohnraum
Lichtfluter für Tageslicht im Keller
Lampen – Die Qual der Wahl
Kengo Kuma Lichtbeton
Phänomen Lichtbeton
Möbel – attraktiv und funktionell
Prima Klima für kostbare Antiquitäten
Sitzsack -chillen, kuscheln, schmusen
APP-Einrichtungsplaner als virtueller Assistent
Wanduhren – schrill und schräg
Wohnraumgestaltung – eine Kunst
Wohnidee – Ein Sofa für mich allein

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Wohnen
Tags:

Kommentar schreiben