MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Wohnen – Umzug mit perfekter Planung

Ist die Traum-Immobilie oder Wohnung ganz nach Wunsch gefunden, steht schon bald ein Umzug bevor. Gute Planung ist dann gefragt. Tipps von Experten helfen, den großen Tag mit kühlem Kopf und Bravour zu absolvieren.

Umzug

Damit der Umzugstag nicht zu stressig wird, ist gute Plaung angesagt (Foto: Foto: coloroftime / istockphoto.com)

Wer umzieht, der hat jede Menge Anstrengungen vor sich und muss Vieles bedenken. Wer planvoll vorgeht, spart Nerven, Kraft und Zeit und übersteht die stressvolle Zeit ohne Blessuren. So ist vor allem Organisationstalent gefragt, um die Flut der kleinen und großen Aufgaben bravourös zu stemmen. Neben einem kühlen Kopf, zupackenden Händen und möglichst viel Planung helfen Tipps von Experten. So wird der Umzug kein Fiasko und alle Beteiligten bleiben entspannt.

Wohnen – acht Wochen vor dem Umzug

  • Kauf- oder Mietvertrag unter Dach und Fach bringen
  • Schönheitsreparaturen mit dem alten und ggf. neuen Hauseigentümer/Vermieter absprechen
  • Umzugshelfer ordern
  • Angebote für Speditionen einholen
  • Festlegung des Umzugstages
  • Entsorgung aller nicht mehr benötigten Dinge

Wohnen – vier Wochen vor dem Umzug

  • Versorgerverträge wie etwa Gas und Strom abschließen bzw. ummelden
  • Kinder in Schule und Kindergarten ab- bzw. ummelden
  • Listen und Pläne für Einrichtung erstellen
  • Treppenhäuser, Türen und Fahrstühle vermessen
  • Keller und Garagen komplett entrümpeln
  • Termin für Sperrmüll festmachen

Wohnen – zwei Wochen vor dem Umzug

  • Mitteilungen bzw. Ummeldungen bei Arbeitgeber, Banken, Finanzamt, GEZ und Telefonanbieter
  • Übergabetermine vereinbaren
  • Übergabeprotokolle erstellen
  • Umzugstermin von Spediteur nochmals bestätigen lassen
  • Kontaktmöglichkeiten für Spediteur übergeben
  • Kartonspacken

Wohnen – der Umzugstag ist da

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Hausbau, Wohnen
Tags: ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren