MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Immobilien – Eigenbedarf ausreichend begründen

Eigenbedarf für das Haus oder die Wohnung lässt sich für Immobilienbesitzer relativ gut durchsetzen. Dennoch muss ein solches Begehren ausreichend begründet werden. Allein der Wunsch, in der entsprechenden Immobilie wohnen zu wollen, reicht nicht aus.

Immobilien-Eigenbedarf

Mieter müssen aufgrund von Eigenbedarf die Wohnung verlassen (Foto: kzenonkzenon)

Eigenbedarfskündigungen landen häufig vor Gericht. Kein Wunder, schließlich ziehen Mieter nicht gerne aus den vertrauten vier Wänden aus. Zudem glauben Hausbesitzer häufig, es reiche allein der Wunsch, die Immobilie bewohnen zu wollen, um ihre Kündigung zu rechtfertigen. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Eigenbedarf –
nicht immer durchsetzbar

Sofern ein Hausbesitzer wegen Eigenbedarf kündigt, so muss er dies gut begründen. Dies stellte das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg in Berlin aktuell noch einmal klar. Im verhandelten Fall ging es um eine Wohnungseigentümerin, die ihren Mietern wegen Eigenbedarfs gekündigt hatte.

Eigenbedarf -
Kreditfinanzierung unerheblich

Die Eigentümerin begründete die Kündigung damit, dass sie den Wohnungskauf mittels Kredit finanziert habe und nunmehr selbst im Eigentum wohnen wolle. Über diese Wohnung hinaus besitze sie kein weiteres Eigentum. Den Richtern am Amtsgericht reichte diese Begründung für eine Eigenbedarfskündigung jedoch nicht aus.

Eigenbedarf – Klage abgewiesen

Unter dem Aktenzeichen 9 C 128/11 verhandelten die Richter den Fall und wiesen die Klage zurück. Demnach sei die bloße Angabe des Selbstnutzungswunsches nicht ausreichend für die Kündigung. Erforderlich seien vielmehr konkrete Angaben zu derzeitigen Wohnsituation der Eigentümerin. Nur so könne der Mieter den Selbstnutzungswunsch ausreichend und adäquat überprüfen.
 

Verweise:

Mietrecht – Kaution sicher anlegen
Mietrecht – Hausfrieden ist unantastbar
Winterdienst – ein Fall für das Gericht
Rauchmelder – wer trägt die Kosten?
Grundstsück – Äste vom Nachbarn sind tabu
Immobilien – Schimmelpilz ist Vermietersache
Immobilien – Vorsicht bei zugefrorener Leitung
Heizen – Abrechnung nach BGH-Urteil prüfen
Immobilien – Grundsteuer ist Mietersache
Bauarbeiten – Mietkürzung bei Lärm?
Baustelle – Anwohner müssen Lärm ertragen
Tricksen beim Müll kann teuer werden

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Wohnen
Tags:

Das könnte Sie ebenfalls interessieren