MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Heizung – Wartung zum Ende der kalten Jahreszeit

Wärmende Sonnenstrahlen verkünden den Frühlingsbeginn. Der Winter hat sich endgültig zurückgezogen und Rückschläge hinsichtlich klirren kalter Temperaturen sind kaum noch zu erwarten. Bevor die Heizanlage in die Ruhepause geht, sollte sie gründlich gewartet werden.

Heizanlage

Experten führen die jährliche Wartung der Heizanlage durch (Foto: Foto: LSOphoto / istockphoto.com)

Die Natur erwacht zum neuen Leben und draußen wird es immer wärmer. Die Heizperiode neigt sich damit endgültig dem Ende zu. Bevor die Heizanlage in die wohlverdiente Sommerpause geht, ist eine gründliche und vor allem fachmännische Wartung und intensive Reinigung angesagt.

Heizung –
TÜV-Experten beraten

TÜV-Experten weisen darauf hin, dass nur so der einwandfreie Betrieb der Heizanlage zu Beginn des kommenden Herbstes gewährleistet ist. Die Wartung sollte durchgeführt werden, während die Heizanlage ausgeschaltet ist.

Im Winter, wenn die Anlage andauernd in Betrieb ist, kommt es zu Verschmutzungen der Brennerdüsen und Wärmetauscher an der Heizung, die nun beseitigt werden müssen.

Heizung -
Schmutz und Rußpartikel

Zusätzlich lassen sich nach der langen Heizperiode Ablagerung von Rußpartikeln feststellen und auch sonstiger Schmutz behindert die Übertragung der Wärme, wenn die Anlage wieder in Betrieb genommen wird. Daher bietet sich die Zeit nach dem Winter ganz besonders an, um die unerlässlichen Wartungsarbeiten durchzuführen.

Heizung – Experten prüfen und checken

Ganz ohne Heizungsexperten geht dies nicht vonstatten. Nur der Fachmann erkennt mögliche Schäden, die eventuell währen der Heizperiode an der Heizanlage aufgetreten sind. Auch gesetzlich Pflichten lassen sich vom Hausbesitzer keinesfalls umgehen. So muss einmal jährlich eine Abgaswegprüfung durchgeführt werden.

Heizung – Messungen fachgerecht durchgeführt

Unerlässlich ist auch eine Messung des Immissionsschutzes, die vom örtlichen Schornsteinfeger durchgeführt wird. Auch wer eine Komplettmodernisierung der alte Heizungsanlage gegen eine moderne, innovative und energetisch wirtschaftliche Anlage vorsieht, sollte hierzu die warmen, trocknen Monate des Jahres nutzen, raten Experten.

 

Verweise:

Heizkosten – hydraulischer Abgleich spart Bares
Heizkosten – Erstattung für clevere Bauherren
Immobilien – Grundsteuer ist Mietersache
Mietrecht – Eigenbedarf leichter durchsetzen
Kaution sicher anlegen
Grundsteuer ist Mietersache
Mietkürzungen bei Lärm?
Heizöl – Kostenspirale verärgert Kunden
Cleveres Heizen spart Bares
Energie – Änderungen ab 2012
Heizen und Lüften im Winter
Heizkosten seit Jahren im Aufwärtstrend
Heizkosten senken leichtgemacht
Gaspreise -Günstige Anbieter Mangelware?
Modernisierung der Heizanlage spart viel Geld

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Hausbau
Tags: , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren