MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Rauchmelder korrekt installiert

Rauchmelder können Leben retten. Voraussetzung ist allerdings eine korrekte Installation. Werden Brände frühzeitig bemerkt, lässt sich schnell Hilfe holen und Bewohner werden unverzüglich in Sicherheit gebracht.

Brandmelder

Rauchmelder sollten in keinem Haushalt fehlen (Foto: mstahlphoto / istockphoto.com)

Etwa zwei Drittel aller Opfer von Bränden verunglücken im eigenen Haushalt. Dabei sterben etwa 95 Prozent der Verunglückten an Rauchvergiftungen. Allein in Deutschland kamen im vergangenen Jahr rund 500 Menschen anlässlich von Bränden ums Leben.

Rauchmelder –
unverzichtbar für jedermann

Angesichts solcher alarmierenden Hinweise durch Experten der Feuerwehr sollten Rauchmelder in jedem Haushalt obligatorisch sein, doch das Gegenteil ist der Fall. Dabei kosten Rauchmelder nur wenige Euro und leisten dafür im Gegenzug Beachtliches.

Umso mehr erstaunt es Fachleute immer wieder, dass die meisten Bewohner nur dann Rauchmelder anschaffen, wenn dies vom Gesetzgeber so verlangt wird. Käufe, die auf Freiwilligkeit beruhen, sind nach wie vor die Seltenheit.

Rauchmelder -
nicht überall Pflicht

Rauchmelder sind in einigen Bundesländern glücklicherweise bereits Pflicht. Warum sich dies nicht wesentlich zügiger auch in allen anderen Bundesländern durchsetzen lässt, bleibt eine Frage mit sieben Siegeln. Schließlich zählt bei einem Brand jede Minute. Allerdings müssen Rauchmelder auch korrekt installiert sein. Anderenfalls nützen sie nichts, da sie im Falle eines Brandes nicht anschlagen. Rauchmelder werfen in Hinblick auf die korrekte Installation immer wieder Fragen auf. Experten geben Tipps.

  • Rauchmelder – Anbringen unter Decke
    Rauchmelder sollten stets unter der Decke angebracht werden, da Rauch nach oben zieht. Hierzu gibt es sogar Vorschriften: In Schlafzimmern, Kinderzimmern und in Fluren, die über die Rettungswege führen, ist es laut Angaben des Forums Brandrauchprävention unbedingte Pflicht, die Rauchmelder an der Decke und nicht an den Wänden zu installieren.
  • Rauchmelder – Bundesländer in der Pflicht
    In Deutschland gibt es in neun Bundesländern die Pflicht, Rauchmelder zu installieren. In Sachsen-Anhalt, Hessen und Rheinland-Pfalz müssen Rauchmelder nur in Neubauten installiert werden. Bei allen älteren Wohnungen gibt es keine Verpflichtung zur Installation von Rauchmeldern.
  • Rauchmelder – Nur wenige Euro an Kosten
    Lebensrettende Rauchmelder kosten nur wenige Euro und sind problemlos im Handel erhältlich. Die kostengünstigen Geräte “schnuppern” und erkennen Schwelbrände früher als Menschen. Vor allem während des Schlafs werden sie so zu wichtigen Brandwächtern.
  • Rauchmelder – Experten installieren korrekt
    Rauchmelder sollten von Experten installiert werden. Sie kennen die genauen Stellen, an denen die Lebensretter angebracht werden müssen, um im Notfall ihre Wirkung zu entfalten. Fachleute prüfen die Rauchmelder zudem auf ihre volle Funktionsfähigkeit.
  • Rauchmelder- regelmäßige Wartung
    Ein Rauchmelder mit leerer Batterie nützt niemandem. Daher müssen die lebensrettenden Geräte in regelmäßigen Abständen unbedingt auf Funktionsfähigkeit überprüft werden.
  • Rauchmelder – Brandursachen vielfältig
    Für Brände ist oftmals ein technischer Defekt verantwortlich. Laut Experten kann am Fernseher oder an der Waschmaschine schnell einmal etwas schmoren. Fangen solche Geräte Feuer, muss sofort die Feuerwehr alarmiert und alle Bewohner in Sicherheit verbracht werden.
  • Rauchmelder – Pulverlöscher im Haus
    Ein Pulverlöscher im Haushalt hilft im Notfall, Brände fachgerecht zu löschen.

 

Verweise:

Rauchmelder per Funkvernetzung
Rauchmelder – wer trägt die Kosten?
Brandschutz für Öfen und Kamine
Kamin und Ofen – Sicherheit durch Vorsorge
Schornsteinfeger im Zeitalter der Energiewende
EnEV 2012 wird mit Spannung erwartet
EnEV – Altbauten energetisch nachrüsten
Erneuerbare Energien bedarfsgerecht anpassen
Drastische Bußgelder bei Verstoß gegen EnEV
Bei Altbauten wird Nachrüstung zur Pflicht
Modernisierung der Heizanlage spart viel Geld

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Ideen, Wohnen
Tags: , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren