MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Check-Up für die Solaranlage

Hausbesitzer haben zu dieser Jahreszeit Grund zur Freude: Die Sonne lacht und die Solaranlage gerät in Höchstform. Wer sein eigenes Energiekraftwerk bestmöglich nutzen will, der sollte es noch im Frühjahr einer gründlichen Wartung unterziehen.

Solar-Anlage

Eine jährliche Inspektion der Solaranlage schützt vor Energieverlust (Foto: monkeybusinessimages / istockphoto.com)

Die Sommerzeit mit langen Tagen voller Sonnenschein eigenen sich ideal zur Gewinnung von Energie. Damit nichts verschwendet wird, sollten Hausbesitzer einen Sommer-Check-Up ihrer Solar- bzw. Photovoltaikanlage durchführen. Funktioniert die Anlage auf dem Dach nicht korrekt, wird Geld regelrecht verschwendet.

Solaranlage – Check-Up spart Bares

Dabei lässt sich ein spezieller Check-Up im Frühsommer schnell und leicht durchführen und spart am Ende Bares. Gut beraten sind Hausbesitzer, wenn sie die Wartung noch vor der ersten, richtig warmen Sonneneinstrahlung und damit also im Frühjahr durchführen, rät die Initiative Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg.

Solaranlage – Spuren der kalten Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit hinterlässt nicht selten Spuren, die sich in Form beschädigter Solarplatten widerspiegeln. Dich auch Sand und andere umherfliegende Teilchen können die empfindlichen Platten stark verschmutzen und damit schädigen. Zusätzlich können Anschlüsse und anderes Zubehör wie etwa die Umwälzpumpen und Wechselrichter durch starke Witterungseinflüsse in der kalten Jahreszeit in Mitleidenschaft gezogen werden.

Solaranlage – auf Nummer Sicher gehen

Auf solche Beschädigungen hin sollten Hausbesitzer die Dach-Solaranlage gründlich überprüfen und Beschädigungen anschließend reparieren lassen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der bestellt einen Experten für Solaranlagen. Solche Fachleute checken das Dach akribisch ab und nehmen die erforderlichen Reparaturen unverzüglich vor. Die Kosten müssen Hausbesitzer zumeist nicht scheuen. Sie lassen sich durch die nun wieder bestehende, volle Leistungsfähigkeit der gewarteten Anlage in der Zeit von Mai bis August leicht wieder hereinholen.

 

Verweise:

Solar – Kürzung vorerst gestoppt
Wenn der Energieberater versagt
Photovoltaik – wenn Sonne Strom erzeugt
Photovoltaik weiterhin auf Erfolgskurs
Solarförderung drastisch gesenkt
Verband Austria Solar – Interview mit Roger Hackstock
Verband Austria Solar und Solar-Thermiebranche
Bei Altbauten wird Nachrüstung zur Pflicht
Solar- und Photovoltaikanlagen weiterhin günstig
Das “Erneuerbare Energien Gesetz” (EeG)
Frankfurt ist Passiv-Hauptstadt Deutschlands
Solarkollektoren – Energie für das Eigenheim
Im Gespräch mit den “Solar Frauen Schweiz”

Share

Das könnte Sie ebenfalls interessieren