MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Expertentipps für den Immobilienkauf

Der Traum vom eigenen Haus rückt angesichts der anhaltenden Niedrigzinspolitik für viele Bauherren in greifbare Nähe. Dennoch zählt ein solches Vorhabens wohl zu den teuersten Projekten im Leben überhaupt. Expertentipps helfen, die Kosten überschaubar zu halten.

Immobilie

Der Kauf oder Bau einer Immobilie will gut überlegt sein (Foto: piksel / Clipdealer.com)

Trotz sensationell niedriger Zinsen für Baudarlehen zählt der Bau oder Kauf eines eigenen Hauses wohl zum teuersten Projekt im Leben. Häuslebauer müssen gut rechen und perfekt kalkulieren, um nicht die Übersicht und letztlich eventuell sogar die Solvenz zu verlieren. Angesichts eines solchen Großprojekts, kommen Tipps vom Experten gerade recht.

Schutz vor
unliebsamen Überraschungen

Besonders in Großstadtmetropolen sind die Preise für ein Haus oder einer Eigentumswohnung in der Regel immens. Guter Rat ist daher bei Weitem nicht so teuer, wie etwa ein Fehlkauf durch zu hohe, unnötige Kosten. Wer sich gründlich vorbereitet und die Hilfe eines Sachverständigen in Anspruch nimmt, der kann unliebsamen Überraschungen vorbeugen.

Markt gründlich beobachten

Auch wenn die Preise in Städten wie etwa Hamburg, München und Berlin beträchtlich sind, so halten Experten sie doch für einigermaßen normal. Experte Hartmut Schwarz von der Verbraucherzentrale Bremen hält das Preisniveau für Immobilien in Deutschland für akzeptabel.

“Von einer Immobilienblase kann man noch nicht sprechen”, erläutert der erfahrene Fachmann. Damit Käufer vor deutlich zu überhöhten Preisen geschützt sind, sollten sie den Immobilienmarkt allerdings sehr genau beobachten. Darüber hinaus gibt der Experte nützliche Tipps und Hinweise, die Käufer vor einem Fehlkauf schützen können.

Expertentipps auf einen Blick

  • Immobilienkauf – Ziele festlegen
    Bevor es überhaupt zu einem Kauf kommt, sollten sich die künftigen Hausbesitzer über die persönlichen Ziele und Wünsche im Klaren sein. Am besten werden hierzu Stichpunkte festgelegt, rät Schwarz. So gehe es darum, abzuklären, ob eine Schule und gute Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe liegen sollen. Werden solche Kriterien präzise abgeklärt, so lässt sich das passende Wohngebiet aussuchen. Als Regel gilt: Je idealer die Infrastruktur ist, umso teurer wird die künftige Immobilie.
  • Immobilienkauf – Zeit reservieren
    Wer ein Haus kaufen möchte, sollte sich viel Zeit für die richtige Wahl nehmen. “Man sollte mindestens drei Monate einplanen, besser noch zwölf”, erläutert Experte Schwartz. Werden Anzeigen und Objekte gründlich miteinander verglichen, so bekommen Käufer ein gutes Gefühl für eine angemessen Preisgestaltung. Der Experte rät zudem, sich bei einem Gutachterausschuss zu erkundigen über die Preisentwicklung der Vergangenheit zu erkundigen.
  • Immobilienkauf – Angebote einholen
    Wer glaubt, die Traum-Immobilie gefunden zu haben, der sollte dennoch nicht übereilt zuschlagen. Besser sei es, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen, rät Schwarz allen angehenden Immobilienbesitzern. Zur Besichtigung sollten Käufer unbedingt einen Experten mitnehmen. Architekten und Sachverständige erkennen Mängel zumeist auf den ersten Blick und schützen Käufer vor der Zahlung von zu hohen Preisen.
  • Immobilienkauf – Ausstattung
    Schließlich sollte auch die Ausstattung des künftigen Hauses genau unter die Lupe genommen werden. Auch hier gilt die Regel: Je hochwertiger die Ausstattung, umso teurer wird die Immobilie. Genau hier ergeben sich aber auch finanzielle Spielräume für die Käufer. Wer sich für handwerklich hält und selbst renovieren kann, der spart viel Bares. So lässt sich auch in einer guten Wohngegend ein Schnäppchen zu einem günstigen Preis ergattern. Der Aufwand sollte jedoch genau eingeschätzt werden. Ist er zu hoch, rentiert sich das Objekt nicht mehr. “Die Modernisierung sollte 30 bis maximal 40 Prozent des Kaufpreises kosten”, erläutert Schwarz hierzu.

Verweise:

Immobilien – Suche im Internet
Immobilien – Webportal als Suchassistent
Immobilien – Eigenbedarf leicht durchsetzbar
Immobilie – so wird die Suche zum Volltreffer
Haus & Grund als Komplettangebot
Bauvertrag – schwarze Schafe auf der Messe
Bauvertrag aus dem Internet
Der schlüsselfertige Bauvertrag
Immobilien-Zustand vor Kauf gründlich prüfen
Haus & Grund als Komplettangebot
Immobilien – Verkehrswert bestimmt den Preis
Preisindex für Immobilien gestiegen
Immobilien – Zustand vor Kauf gründlich prüfen
Günstige Zinsentwicklung lockt Bauherren

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Fertighaus, Hausbau, Passivhaus
Tags: , , , , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren