MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Der Transporter, mehr als nur ein Auto

Hin und wieder ist es notwendig, Dinge von einem Ort zum anderen zu transportieren, die nicht in ein normales Auto hinein passen. Es fängt schon beim Umzug an. Kartons können in das eigene Auto oder das von Freunden gepackt werden, aber was dann?

Transporter für den Umzug

Transporter für den Umzug (Foto: kzenon / clipdealer.de)

Wenn es darum geht, Schränke, Betten und Tische oder eine Couch zu transportieren, reicht meistens nicht einmal ein Kombi aus. Ein Umzugsunternehmen zu beauftragen ist meistens sehr kostspielig, so dass es ratsam ist bei einer Autovermietung einen Transporter günstig zu mieten.

Bei Sanierung einer Wohnung oder eines Hauses wird oft ein neuer Bodenbelag benötigt. Besonders Teppich kann, je nach Größe, sehr sperrig sein und nur in einen Transporter hinein passen. Laminat, Dielen und Parkett sind hingegen, ebenso wie Fliesen, sehr schwer im Gewicht und können deswegen nur in geringer Anzahl in einem PKW transportiert werden.

Wenn Sie im Möbelhaus sind und ein neues Schlafzimmer oder eine neue Couch sehen, dann stellt sich nach dem Aussuchen die Frage des Transportes. Wenn eine Spedition im Möbelhaus beauftragt wird, dauert es oft 6 Wochen oder mehr, bis die Teile geliefert werden. Vermutlich dauert die Disposition so lange. Das nützt jedoch nichts, wenn die Möbel eher benötigt werden oder der Käufer ungeduldig ist und nicht viele Wochen warten möchte. Wenn Sie nun einen Transporter günstig mieten können, sparen Sie Geld und Zeit und haben Ihre Möbel binnen kurzer Zeit selbst transportiert.

Auch wenn Sie einen eigenen Garten pflegen, wissen Sie, wie oft größere Mengen bewegt werden müssen. Ob es sich nun um Blumenerde handelt oder die Holzabschnitte im Frühjahr – beides ist schwer und nimmt Platz weg. Sobald neue Pflanzen gekauft werden, sind diese entweder schon so groß, dass sie kaum noch in ein Auto hinein passen oder es werden so viele angeschafft, dass die Ladefläche im Wagen zu klein ist. Wenn Sie nun einen Transporter mieten, können Sie große Mengen auf einmal wegbringen oder abholen – je nachdem, was Sie vorhaben. Es ist sinnvoll, beide Aktivitäten auf einen Tag zusammen zu legen, sowohl die Fahrten zum Recyclinghof, um Gartenabfälle zu entsorgen und der Kauf von neuen Utensilien für den Garten. Planen Sie erst und mieten sich dann den Transporter – dann lohnt der Mietpreis und die Fahrten rentieren sich.

Share
Autor: Stefan Oberhauser
Veröffentlicht in: Hausbau, Wohnen
Tags: , , , ,

Kommentar schreiben