MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Brandgefahr in der Küche

In der Küche lauern viele Gefahren. Besonders die Brandgefahr wird häufig unterschätzt. So richtig bewusst wird das vielen Hobbyköchen erst dann, wenn der Herd in Flammen steht. Mit der strikten Einhaltung einiger Vorsichtmaßnahmen lässt sich Schlimmeres verhindern und Gefahren werden auf ein Minimum reduziert.

Küchenbrand

Brandgefahr in der Küche wird häufig unterschätzt. (Foto: kzenon / Clipdealer.de)

Experten warnen vor Leichtsinn in der Küche und am Herd. Das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS) in Kiel hat anhand einer Überprüfung festgestellt, dass die häufigsten Brände ihren Ursprung in der Küche haben. Knapp 40 Prozent aller Schäden lassen sich auf diesem Konto verbuchen.

Brand in der Küche kann sich schnell ausbreiten

Besonders tragisch dabei ist es, dass die Ursachen auf menschliches Versagen zurückzuführen sind. Lediglich bei einem Prozent ließen sich Defekte an der Elektronik des Herdes nachweisen. Im Wesentlichen kommt es dazu, dass brennbare Gegenstände Feuer fangen, die in der Nähe des Herdes platziert wurden. Bei knapp 70 Prozent aller Schäden ist dies der Fall.

Sicherheitsmaßnahmen in der Küche beachten

Fachleute raten, Ceran- und/ oder Kochfelder sowie deren Umfeld niemals als Ablage für leicht brennbare Produkte zu verwenden. In mehr als einem Drittel der Fälle fängt eine Pfanne mit Öl und Fett Feuer. Daher sollten solche Pfanne niemals unbeaufsictigt auf Herdplatten stehen, rät Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion Das Sichere Haus (DSH) in Hamburg. “Den Herd sollte man immer ausschalten und den Topf von der heißen Herdplatte ziehen, wenn es beim Kochen an der Tür klingelt oder das Telefon läutet.”

Brandgefahr in der Küche

Doch was tun, wenn die Flammen aus der Pfanne lodern? Hat sich Fett entzündet, so sollte niemals mit Wasser gelöscht werden. Da Wasser sekundenschnell verdampft, wird es zusammen mit dem siedend heißen Fett quasi aus der Pfanne gerissen, erläutert die Expertin. Explosionen durch Fett könne schwerste Folgen nach sich ziehen. Dies erreichen von Brandverletzungen, die sogar tödlich sein können bis hin zu einem totalen Ausbrennen von Küche und Wohnung bzw. Haus.

Was tun, wenn Flammen aus der Flamme schlagen?

Als erste Hilfe kann ein Deckel die Flammen ersticken. Dabei muss das Gefäß jedoch gleichzeitig vom heißen Herd weggezogen werden. Wer mutig handelt, kann möglicherweise das Schlimmste verhindern. “Wenn in der Pfanne Fett brennt, greifen die Flammen schnell auf die Dunstabzugshaube über”, erläutert Ulrich Behrendt, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes. Ist der Fettfilter komplett mit Fett vollgesogen, verschlimmert dies die Situation naturgemäß. Daher sollte der Filter in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Löschdecke in der Küche bereithalten

Experten raten zudem, in der Küche stets eine Löschdecke parat zu halten. Auch das Bereithalten eines Feuerlöschers bietet sich an. Bleiben alle Löschversuche erfolglos, so raten Experten, den Raum unverzüglich zu verlassen, die Tür zu verschließen und die Feuerwehr zu rufen. Die Ursache von Bränden liegen laut Experten auch an defekten Küchengeräten wie etwa Toaströster, Wasserkocher, Kaffeemaschinen und Co. Es empfiehlt sich daher, solche Geräte niemals unbeaufsichtigt zu lassen, wenn sie in Betrieb sind.

Rauchmelder sorgen für Alarm in der Küche

Da auch Geräte wie etwa Kühlschränke weiterarbeiten, wenn die Bewohner schlafen, empfehlen Experten das Anbringen von Rauchmeldern. Dabei reicht ein einfacher Rauchmelder für die Küche nicht aus. Da beim Kochen viel Dampf entsteht und sich auch Qualm in der Küche verbreitet, kann dies Rauchmelder empfindlich stören und deren Funktionsfähigkeit beeinträchtigen. Daher sollte der Rauchmelder besser im Flur installiert werden. Als Alternative dient in der Küche ein Rauchmelder, der nicht auf Rauch sondern auf Hitze reagiert.

 
Fett-Brände fachgerecht löschen:

Verweise:
Küchen in hochwertiger Ausstattung
Küche – auf die Maße kommt es an
Küche – beim Kochen ist Aufsicht Pflicht
Küchenplanung – clever Küchen kaufen
Energiesparen mit modernen Töpfen
Haushalt – Frische-Kick für die Spülmaschine
Küchenmaschinen – multifunktionale Alleskönner
Küche – selbst ist der Mann
Haushaltsgeräte – nützlich, sicher und modern
Küche – kunterbunte Töpfe im Schrank
Küche – auf die Kochhöhe kommt es an
Zubehör für die Küche
Zubehör für die Küche

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Wohnen
Tags: , , , , , , , , ,

Comments are closed.