MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Winkelleisten im Onlineshop ordern

Wird ein neuer Fußboden verlegt, stellt sich schnell die Frage, wie sich die Übergänge zur Wand professionell gestalten lassen. Attraktive Fußleisten komplettieren die Verlegung von Teppichboden, Laminat & Co. Spezielle Winkelleisten meistern auch schwierigste Übergänge und sorgen für ein perfektes Ergebnis der Fußbodenverlegung.

Sockelleisten

Fußleisten komplettieren die Verlegung hochwertiger Fußböden (Foto: auremar / Clipealer.de)

Edle Parkett- oder geschmackvolle Laminatböden sorgen ebenso wie Teppichböden für ein gemütliches Ambiente der Wohnräume. Heimwerker, die über ausreichend handwerkliches Geschick verfügen, trauen sich das Verlegen von Fußbodenbelägen oftmals selbst zu. Wichtig ist am Ende die Gestaltung der notwendigen Übergänge zu den Wänden mittels passgenauer Fußleisten. Diese wichtigen Abschlussleisten gibt es in attraktiven und vielen Designs auch im spezialisierten Onlineshop. Sie werden in Hülle und Fülle geboten und lassen sich bequem und schnell direkt ins Haus ordern.

Winkelleisten meistern auch schwierige Fälle

Doch was lässt sich tun, wenn es Heimwerker mit besonders schwierigen Übergängen zu tun bekommen und der Bodenbelag über Eck verkantet werden muss? Auch hier bietet der spezialisierte Onlineshop perfekte Lösungen. Sogenannten Winkelleisten lösen die Probleme und kommen immer dann zum Einsatz, wenn es besonders knifflig wird. Das breite Sortiment der speziellen Onlineshops bietet neben den so wichtigen Winkelleisten für spezielle Fälle auch eine Vielzahl unterschiedlichster Abschlussleisten, sodass für jeden erdenklichen Fall die passgenauen Fußleisten bestellt werden können.

Hierzu zählen unter anderem:

  • Sockelleisten
  • Parkettleisten
  • Massivholzleisten
  • Laminat-Leisten
  • Metallsockelleisten
  • Kunststoff-Sockelleisten
  • Teppichboden-Sockelleisten
  • Winkelleisten

Winkelleisten aus unterschiedlichen Materialien

Damit selbst schwierigste Übergänge gemeistert werden, kommen Winkelleisten in den erforerlichen Größen zum Einsatz. Damit lassen sich attraktive Ergebnisse auch für die Wandecken erzielen. Die speziellen Winkelleisten, die auch unter dem Begriff Eckschutz-Leisten bekannt sind, gibt es in verschiedenen Materialien, darunter auch in Holz. Dabei können Heim- und Handwerker wählen, ob sie Winkelleisten aus rohem und unbehandeltem Holz bevorzugen, oder lackierte Winkelleisten einsetzen möchten. Darüber hinaus werden Winkelleisten aus Kunststoff, Alu oder Edelstahl angeboten.

Clip-Technik für Winkelleisten

Beim Anbringen von Sockel -bzw. Winkelleisten ist einiges zu beachten. Heimwerkern bieten sich unterschiedliche Verfahren an. So lassen sich Fuß- und Winkelleisten mittels komfortabler und bewährter Clip-Technik anbringen. Hierbei werden die gewählten Fußleisten auf ganz leicht Weise auf den Leistenclip aufgesteckt. Als Vorteil erweist sich hierbei, dass auch eine spätere Entfernung der Leisten sehr leicht zu handeln ist. Selbstverständlich lassen sich Fuß- bzw. Winkelleisten auch auf altbewährte Weise verschrauben. Letztendlich entscheidet der Heimwerker, welche Methode für den individuellen Einsatz am besten erscheint.

Winkelleisten aus dem Online-Shop

Sogenannte Winkelleisten kommen nicht nur im Bereich der Fußbodenverlegung zum Einsatz. Auch zum verwinkeln von Küchenarbeitsplatten, Küchenmöbelwandabschlüssen, Deckenleisten und vielem mehr beweisen sie sich als Alleskönner, wenn es darum geht, schwierige Verbindungen perfekt zu meistern. Im Onlineshop finden Heimwerker Winkelleisten für eine Vielzahl an Bereichen und in jeder erdenklichen Ausführung. Dies zu besonders günstigen Preisen und rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.

 
Sockel- und Winkelleisten perfekt anbringen:

Verweise:
Naturholzböden veredeln Wohnräume
Wohnen – Fußböden im Vintage-Look
Edles Parkett verträgt keine Nässe
Wohnwert – Terrazzoboden kann nicht punkten
Korkboden bietet perfekte Eigenschaften
Fußböden im Vintage-Look
Wohnwert – Terrazoboden kann nicht punkten

Share

Comments are closed.