MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Weihnachtstrends 2014 auf der “Christmasworld”

Vorgärten und Wohnstuben sind bereits weihnachtlich geschmückt. Wer jetzt schon wissen möchte, welche Weihnachtstrends sich im kommenden Jahr abzeichnen, der kann schon im Januar ein Messe-Event besuchen. Dann stellt die Deko-Branche in Frankfurt ihre Highlights für Weihnachten 2014 zur Schau und begeistert wahre Weihachts-Fans.

Weihnachten

Die Deko-Branche präsentiert schon im Januar Weihnachtstrends für das kommende Jahr
(Foto: silencefoto / Clipealer.de)

Die einen wünsche sich in die Tagen, es möge bald wieder wärmer werden und der Frühling Einzug halten. Andere Zeitgenossen können vom weihnachtlichen Flair der kalten Jahreszeit gar nicht genug bekommen. Zwar ist in diesem Jahr schon alles weihnachtlich geschmückt. Doch der Blick auf Weihnachtstrends im neuen Jahr 2014 lässt wahre Christmas-Fans garantiert nicht kalt.

Anfang 2014 lassen sich Weihnachtstrends bewundern

Für sie bietet sich bereits im Januar in Frankfurt der Besuch einer Messe an, die Freunde der Weihnachtsfeste begeistern wird. Denn kaum ist das alte Weihnachtsfest vorbei, lassen sich direkt zu Jahresbeginn Inspirationen zu Weihnachtsrends für das nächste Fest holen. Die Deko-Branche macht es möglich. Sie tagt vom 25. bis 29. Januar 2014 unter dem Slogan: “Christmasworld”.

Gold- und orangefarbener Weihnachtsschmuck

Erste vorsichtige Blicke auf dieses beliebte Event signalisieren vor allem Weihnachtstrends wie etwa natürlich, rau, opulent, handgemacht und glänzend. So lassen sich Design-Trends wie etwa Feminines in zarten Pastelltönen ebenso ausmachen, wie “raue” Materialien kombiniert mit orangefarbenen Tönen und viel Goldglanz. Das Kunsthandwerk konzentriert sich auf der “Christmasworld” darauf, herkömmliche Weihnachtskugeln mit exotischen Pflanzen zu kombinieren. Ornamente und großzügiges Dekor sowie Glanz in Metallfarben setzen sich damit dominant durch die Präsentation.

Weihnachtliche Lieblingsobjekte in Hülle und Fülle

Selbstverständlich gibt es wie in jedem Jahr auch ein Lieblingsobjekt. Für das Jahr 2014 haben sich Designer auf die Eule konzentriert. Sie werden ganz unterschiedlich aufgemacht angeboten. Ob handbemalt, im Strickgewand oder mit Filz versehen – die zauberhaften Figuren aus der Tierwelt kommen als Weihnachtstrends bei den Besuchern der “Christmasworld” sicher gut an. Noch in diesem Jahr, also 2013, wurde der Hirsch zum Highlight der Messe. Er begeisterte Jung und Alt und präsentierte sich im glanzvollen Gold oder einem satten Gelb.

Christbaumschmuck opulent und glänzend

Auch auf der diesjährigen “Christmasworld” scheuen Veranstalter weder Mühen noch Kosten, um Besuchern die neuen Trends schmackhaft und das Messe-Event besonders attraktiv zu gestalten. So gibt es ein eindrucksvolles interaktives Schaufenster. Sofern der Besucher in der Fußgängerzone die neue Dekoration durch die Kamera seines Tablets oder Smartphones bewundert, sieht er Schneeflocken vom Himmel gleiten und Fische, die fröhlich ihre Bahnen ziehen.

Highlight auf der “Christmasworld”

Auch Comic-Figuren tauchen wie aus dem Nichts auf. Der ganze Zauber nennt sich “Augmented Reality”, (“Erweiterte Wirklichkeit”) und wird auf der Frankfurter Messe wohl zum ersten Mal präsentiert. Auch das sogenannte “Window Wonderland” wird alle Blicke auf sich ziehen. Es soll Kaufhäusern und großen Einkaufszentren neue und besonders große Ideen zur Dekoration liefern und wirkt wie ein bunter, spektakulär überladener Jahrmarkt aus vergangenen Tagen.

Weihnachtstrends offenbaren Außergewöhnliches

Daneben lässt sich auch das altbewährte Klassische bewundern, zu dem sich wie selbstverständlich das Außergewöhnliche platziert. Weihnachtstrends für jeden und wie er mag. Wie wäre es also mit einer ganz schlichten, aber sehr modernen Deko-Idee, die Beleuchtungs-Experte Blanchère bietet? Der Designer entwickelte eine schwarze Tafel. Darunter liegen unzählige versteckte Lämpchen, die erst zu leuchten beginnen, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen. Der Clou: Auf diese Weise lassen sich Infos für andere, die mit einem Pinsel gezeichnet werden, wie von Zauberhand sichtbar machen. Weihnachtstrends einmal ganz modern.

 

Blick zurück auf die “Christmasworld” 2013:

 

Verweise:

Weihnachten – Beleuchtung kindersicher gestalten
Weihnachten – Highlights für den Christbaum
Weihnachten – der perfekte Christbaum muss her
Vorsicht beim Kauf von Licherketten
Weihnachtsbaum – Kauf gut geplant
Brandschutz für den Adventskranz
Weihnachten – Unfallgefahr bei Deko im Freien
Brandschutz für Öfen und Kamine
Sicherheit – Rauchmelder können Leben retten

Share

Comments are closed.