MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Grillkamine für das Barbecue im Garten

Bieten gemütliche Polstersitzecken für draußen Behaglichkeit und Entspannung, muss auch ein passender Grillkamin her. Ein solches Highlight im Garten sorgt für das leibliche Wohl von Bewohnern und Gästen und bietet zudem ein behagliches Ambiente. Doch was kostet ein solches Modell und welche Vor- und möglicherweise auch Nachteile sind zu erwarten?

Grillkamin

Traumhaft schöner, gemauerter Grillkamin mit viel Komfort (Foto: kirshelen / Clipdealer.de)

Ein Grillkamin auf der Terrasse oder im Garten sorgt nicht nur für kulinarische Genüsse in lauen Sommernächten. Besonders extravagante Modelle werden darüber hinaus zu attraktiven Blickfängern in der heimischen Outdoor-Oase. Hausbewohnern erspart ein solcher Grillkamin das lästige Hervorkramen der mobilen Grillstation, die in den Wintermonaten zumeist ein tristes Dasein im Keller fristet. Auch das umständliche Reinemachen des alten Grillgerätes entfällt. Das attraktive Aussehen eines Grillkamins im Garten ist zudem praktisch unschlagbar.

Standfest auch bei Wind und Wetter

Grillkamine werden im Terrassen- bzw. Gartenbereich an einem bestimmten Standort fest installiert. Wind und Wetterkapriolen halten die standhaften Modelle daher perfekt stand. Bei der Suche nach dem geeigneten Standort sollte auf einen festen Untergrund geachtet und der Grillkamin möglichst auf einem Sockel gebaut werden. Verbraucher haben buchstäblich die Qual der Wahl, denn der Handel bietet Grillkamine in Hülle und Fülle und für jeden noch so extravaganten Geschmack. Wer sich für einen der modernen Modelle entscheidet, die leicht aufzubauen sind, der kann schon bald zum Barbecue im Garten laden.

Modelle in unterschiedlichen Preisklassen

Die Preise für Grillkamine variieren. Einzelne, besonders günstige Modelle sind bereits für unter 100 Euro zu ergattern. In der Regel muss jedoch mit Summen von einigen hundert Euro gerechnet werden, wenn der Grillkamin qualitativ hochwertig und attraktiv ausfallen soll. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen. Grillkamine in Luxusausführung können daher durchaus sehr kostspielig sein. Hinz kommen in der Regel Kosten für den Aufbau, falls die Bewohner mangels handwerklicher Fähigkeiten nicht selbst Hand anlegen können.

Pflegeleicht und komfortabel

Komfort und Ausstattung der Grillkamine garantieren Genuss und Spaß und dies bei wenig Aufwand. Denn das mühselige Säubern nach dem Gebrauch entfällt weitgehend. Lediglich der Rost sowie die Aschepfanne sollten nach dem Grillvorgang entsprechend gereinigt werden. Ein Grillkamin mit integrierter Aschepfanne kann sowohl mit Holzkohle als auch mit Holz betrieben werden. Diese Form des Grillens wird von Experten als gesundheitlich unbedenklich eingestuft.

Grillkamine bieten viele Vorteile

Grillkamin

Auch ein kleiner Grillkamin benötigt Standfestigkeit (Foto: Rebmann / Clipdealer.de)

Wer die Anschaffung eines Grillkamins plant, der macht sich natürlich Gedanken über Vor- bzw. mögliche Nachteile.

Vorteile
  • Ein Grillkamin ist wetterfest
  • Hohe Standfestigkeit
  • Jederzeitige Präsenz
  • Ohne Vorbereitungen einsatzbereit
  • Integrierte Ablagefächer für Zubehör
  • Schutz des Grillguts auch bei ungünstiger Wetterlage
  • Keine nennenswerte Rauchentwicklung, da dieser durch einen Kamin nach oben abgezogen wird
  • Nach dem Grillen als Wärmequelle nutzbar
  • Besondere Atmosphäre
  • Attraktives und imposantes Aussehen
Mögliche Nachteile:
  • Der gemauerte Grillkamin darf nur in eigenen Gärten gebaut werden
  • Baugenehmigung in manchen Gemeinden notwendig
  • Standort kann nachträglich praktisch nicht mehr gewechselt werden

Grillkamine aus Beton oder Edelstahl

Moderne Grillkamine bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Betonmischungen. Auch Modelle aus Aluminium erfreuen sich großer Beliebtheit und werden am Markt stark nachgefragt. Individualisieren lassen sich Grillkamine mittels spezieller Dekor-Applikationen, die zu einzigartigen Unikaten führen. Ob dezent und schlicht oder imposant im üppigen Design – Grillkamine begeistern am Ende auch durch eine perfekte Funktionsfähigkeit und Vielfalt der Ausstattung. Hierzu zählt u.a. auch ein spezieller Pizza-Einsatz. So ausstaffiert lassen sich Barbecue, Grillfeste & Co. im eigenen Garten in vollen Zügen genießen.

Einen Grillkamin selbst bauen:

 
Verweise:
Grillen kann gefährlich sein
Grillen auf dem Balkon erlaubt?
Moderne Grillgeräte für die Gartensaison
Im Garten beginnt die Grillsaison
Buchempfehlung – Pflanzen in Hülle und Fülle
Blumenkübel – Blütenpracht für Garten & Co.
Garten – Frühjahrskur für Beete & Co.
Wohnen – zauberhafte Pflanzkübel für den Frühling
Gartendeko für ein grünes Schlaraffenland
Gartenlaube & Co – ein Fall für das Bauamt

Share

Comments are closed.