MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Staatliche Förderung für das Eigenheim

Dank EZB-Chef Mario Draghi purzeln die Zinsen immer tiefer in den Keller. Für Sparer ein Desaster, für Bauherren hingegen die Gelegenheit, sich endlich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Denn Baudarlehen sind günstig wie nie. Wer zusätzlich auf staatliche Förderung setzt, kann noch mehr sparen. Ein Riester-Darlehen ist deshalb interessant, weil die staatlichen Zulagen sofort in die Tilgung des Kredits einfließen.

Immobilie

Wer in diesen Zeiten ein Eigenheim baut, kann viel Geld sparen. (Foto: sonyae / Clipdealer.de)

Eine staatliche Förderung für das Eigenheim entlastet Bauherren finanziell kräftig. Da stellt sich schnell die Frage, warum das sogenannte Riester-Darlehen nicht viel häufiger in Anspruch genommen wird? Die Frage ist schnell beantwortet, doch Lorbeeren verdienen sich Vermittler damit nicht. Denn sie bieten diese Form der Kreditaufnahme nur selten an, da sie keine zusätzliche Provision anwirft.

Vermittler hemmen die Nachfrage

Da lohnt das Angebot eines Bausparvertrages für Kreditvermittler schon eher, denn hier kann lässt sich eine üppige Provision einstreichen. Künftige Bauherren von einem Eigenheim müssen also schon selbst aktiv werden, um an ein attraktives Riester-Darlehen für das Eigenheim zu kommen. Dies kann bedeutet, dass sie zunächst verschiedene Anbieter fragen müssen, bis es schließlich klappt. Die Mühe lohnt, denn die gewährten staatlichen Zulagen gehen direkt in den Tilgungsfond.

Senkung der monatlichen Raten für das Eigenheim

Angesichts der damit einhergehenden geringeren Tilgungsleistung lassen sich so die monatlichen Raten für das neue Eigenheim senken. Alternativ verkürzt sich die Laufzeit des Kredits, wenn die Tilgung entsprechend erhöht wird. Wer ein Riester-Darlehen aufnimmt, kann in Hinblick auf ein gewährtes Sondertilgungsrecht bis zu einer bestimmten Höhe die Zulagen optimal auszunutzen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Staatlich geförderte Finanzierung führt zu spürbarer Entlastung
  • Die jeweilige Tilgungshöhe lässt sich frei wählen
  • Die förderfähigen Beiträge lassen sich komplett und optimal nutzen

Riester-Darlehen bringt spürbare Entlastung

Ein günstiges Riester-Darlehen für das Eigenheim ist also durchaus attraktiv. Aufnehmen lässt es sich für den Bau eines neuen Hauses ebenso, wie für den Kauf einer bereits bestehenden Immobilie. Dabei gilt als Faustregel: Verzinst wir dieses Darlehen mit dem durch die schnellere Tilgung ersparten Zinssatz des Darlehens.

Nicht mit Riester-Bausparvertrag verwechseln

Fällt bei der Beratung zur Finanzierung einer Immobilie das Wort “Riester”, so sollten Verbraucher besonders aufmerksam sein. Sonst kann es schnell einmal zu Verwechslungen und dann zu großen Enttäuschungen kommt. Denn es gibt auch sogenannte Riester-Bausparverträge. Diese aber sind laut Expertenmeinung der Verbraucherzentralen weniger sinnvoll. Schließlich stelle sich die Frage, ob ein solches Baudarlehen für das Eigenheim in späteren Zeiten überhaupt noch nötig ist. Ebenso sei es fraglich, ob dann der Zinssatz dann noch den Vorstellungen genügt.

Kühle Rechner meiden den Verlust

Sparen mittels Bausparvertrag? Davon raten Finanzexperten augenblicklich ohnedies ab. In Zeiten der Niedrigzinspolitik lohnt diese Form des Ansparens nicht, erläutern Experten der Verbraucherzentrale. Hohe Kosten, niedrige Zinsen auf das mühsam Ersparte und dies in Hinblick auf einen Vertrag der für fünf Jahre abgeschlossen ist – das macht für kühle Rechner keinen Sinn. Im Gegenteil kommt dabei am Ende nur ein Verlustgeschäft heraus.

Wenn die Zinsen wieder steigen

Anders gestaltet sich die Situation, wenn der Plan zum Bau eines Hauses noch in der Zukunft liegt oder aber zu einem späteren Zeitpunkt umfassende Renovierungsarbeiten erforderlich werden. In den Fällen kann ein dann zuteilungsreifer Bausparvertrag durchaus finanzielle Vorteile bescheren. Dies ist dann der Fall, wenn angesichts eines vorhandenen, festverzinsten Baudarlehens die Zinsen zukünftig steigen.

 
Für wen lohnt sich Wohn-Riester?

 

Verweise:

Immobilien – Verkehrswert bestimmt den Preis
Immobilien – Webportal informiert bei Verkauf
Preisindex für Immobilien gestiegen
Haus & Grund als Komplettangebot
Bauvertrag – schwarze Schafe auf der Messe
Bauvertrag aus dem Internet
Der schlüsselfertige Bauvertrag
Immobilien-Zustand vor Kauf gründlich prüfen
Haus & Grund als Komplettangebot

Share

Das könnte Sie ebenfalls interessieren