MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Badplanung: 5 Gestaltungsideen fürs Traumbad

Das moderne Badezimmer hat längst nicht mehr nur praktischen Nutzen. Es soll dem Besitzer vielmehr als Entspannungs- und Wohlfühloase dienen. Wer ein in die Jahre gekommenes Bad besitzt, das die gehobenen Ansprüche mehr schlecht als recht erfüllt, sollte sich über eine grundsätzliche Neugestaltung des Bads Gedanken machen. Doch wie geht man dieses Projekt am besten an?

Ideen zur Badezimmergestaltung

Ideen zur Badzimmergestaltung (bialasiewicz/clipdealer.de)

Badplanung

Die Neugestaltung des Badezimmers lässt sich umsetzen, indem folgende Schritte schon im Vorfeld genau bedacht werden:

  • Erste Überlegung: Was gibt der vorhandene Raum her? (Analyse: Wasseranschlüsse, Licht usw.)
  • Wunschliste fürs Bad erstellen
  • Inspirationen suchen (z. B. in Katalogen, im Internet und/oder auf Ausstellung)
  • Partner finden (Innenarchitekt oder Sanitärhandwerksbetrieb)
  • Gemeinsam Produkte auswählen und Badgestaltung (virtuell) durchplanen
  • Angebote einholen und prüfen (liegen Kosten im Budget etc.?)
  • Auftrag an Wunschpartner vergeben, nach Zeitfenster der Badarbeiten erkundigen

Damit sich diese Punkte der Badezimmerplanung umsetzen lassen, müssen sich Hausbesitzer jedoch im Vorfeld für einen Stil entscheiden, in dem das Bad gestaltet werden soll.

5 Ideen für die Gestaltung des Traumbads

1. Badezimmer de luxe

Wer einen prall gefüllten Geldbeutel hat und eine freie Räumlichkeit besitzt, die mindestens fünfzehn Quadratmeter oder mehr aufweist, kann sich den Traum vom Luxusbad erfüllen. Hochmoderne Einrichtungsstücke aus edlen Materialien sorgen für Entspannungsmomente wie in einem Fünf-Sterne-Wellnesshotel. Zentrales Prunkstück des Luxusbads ist eine frei stehende Badewanne. Sie ist aus Naturgestein oder Holz gefertigt, besitzt Designer-Armaturen und eine elegante Form. Alternativ bietet sich ein schicker Whirlpool mit diversen Massagefunktionen an, in dem gleich zwei Personen Platz finden. Eine Sauna sollte ebenfalls in keinem Luxusbad fehlen. Das WC wird aus ästhetischen Gründen in einem separaten Raum untergebracht. Für ein stilsicheres Luxusbad empfiehlt es sich, einen kompetenten Innendesigner zu engagieren.

2. Mediterranes Bad

Damit Urlaubsfeeling auch im heimischen Bad aufkommt, eignet sich der mediterrane Stil. Er zeichnet sich durch warme Farben aus, die in der Wandgestaltung und den Accessoires aufgegriffen werden. Möbelstücke in einem mediterranen Bad werden gerne in dunklen Brauntönen gewählt oder sind Flecht- und Korbmöbel. Auf dem Boden machen sich dunkle, große Steinfliesen besonders gut und an den Wänden sorgen große Mosaike für den Charme des Mittelmeeres. Sie werden jedoch nur partiell angebracht. An anderen Stellen der Wand kann ein terrakottafarbener Anstrich für Gemütlichkeit sorgen. Eine ebenerdige Dusche oder eine Eckbadewanne unterstreichen den mediterranen Stil noch zusätzlich.

3. Badezimmer im Landhausstil

Ein ebenfalls sehr beliebter Einrichtungsstil ist der Landhausstil. Hierbei wird so weit wie möglich auf technische Elemente verzichtet. Stattdessen kommen Relikte aus längst vergangenen Zeiten zum Einsatz, wie beispielsweise eine Waschschüssel als Dekorationsgegenstand. Die Möbel sind aus natürlichem Holz gefertigt und entweder gar nicht oder in zarten Farben wie Rosa, Blau oder Weiß, lackiert. Solche Möbel für ein Badezimmer im Landhausstil finden sich in Kaufhäusern vor Ort oder auch in großer Auswahl bei Versandhäusern wie OTTO (https://www.otto.de/moebel/raeume/badezimmer/) oder QUELLE (http://www.quelle.de/badmoebel/moebel-von-a-z/wohnen/shop-sh21110913/versand/quelle-de), bei denen man einen guten Überblick erhält. Ein rustikales Aussehen mit messingfarbenen Armaturen passt ebenfalls optimal in ein Bad im Landhausstil.

4. Asiatisch

Wer einen Hauch Asien in sein Badezimmer bringen möchte, der kann das zum Beispiel mit Möbeln aus Bambusholz tun. Ein Paravent dient als optischer Raumteiler, eine Bambusmatte vor Badewanne oder Waschbecken sorgt für warme Füße und auf der Fensterbank kommen Blumentöpfe mit Orchideen oder Bambus gut zur Geltung. Schlichte Badezimmermöbel werden beim asiatischen Stil mit einem dunklen Steinboden und Accessoires in Rot oder Gelb kombiniert. Die bevorzugten Materialien sind dunkles Holz und Stein, denn sie greifen den Stil Asiens optimal auf.

5. Vintage und Romantik

Verspielt und romantisch darf ein Badezimmer werden, wenn sich die Besitzerin wie eine Prinzessin fühlen möchte. Eine große Badewanne wird mit Rosenblättern dekoriert und nach einem langen Arbeitstag wird in ein Schaumbad mit wohlig duftenden Aromen abgetaucht. Der verspielte Stil zeigt sich auch beim Spiegel wieder, der gerne einen verschnörkelten Rahmen in Gold oder Weiß haben darf. Ansonsten dominieren eher zurückhaltende Farbtöne, wie Rosa und andere Pudertöne. Für die richtige Beleuchtung kann ein üppiger Kronleuchter sorgen und neugierige Blicke werden durch schwere Samtvorhänge abgewehrt. Für den Vintage und Romantik Look kommen Möbel zum Einsatz, die liebevoll und detailreich gestaltet sind.

Share
Autor: Stefan Oberhauser
Veröffentlicht in: Ideen, Wohnen
Tags: , ,

Comments are closed.