MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Gegen Lärm und für Wohlbefinden

Das Unternehmen Trikustik hat sich vor einigen Jahren auf die Konstruktion von Elementen spezialisiert, die die Akustik verbessern. Dabei hat man sich auf die Raumakustik spezialisiert, die in den verschiedensten Bereichen optimiert und schrittweise verbessert wird. Das Angebot reicht über Akustikplatten über Akustikdecken, Lochplatten, Akustikpaneelen bis hin zu weiteren Akustikelementen.

Decke mit Akustikplatte

Decke mit Akustikplatten (Bild: Trikustik)

Die Raumakustik ist sowohl im Privat- als auch Arbeitsleben eine besonders wichtige Komponente. Vor allem am Arbeitsplatz ist man häufig großem Lärm ausgesetzt: das Resultat daraus ist eine schlechte Arbeitsmoral der Mitarbeiter, abfallende Leistungen und psychische Belastungen, die zu krankhaften Ausprägungen führen können.

Auch im Privatleben hat sich eine schlechte Raumakustik Auswirkungen: Dies erkennt man vor allem dann, wenn gewisse Räume oder Plätze vermieden werden, weil man sich dort einfach nicht sicher, wohl oder gut aufgehoben fühlt.

Schlechte oder nicht zufriedenstellende Raumakustik zeigt sich deshalb häufig bei neuen oder modern eingerichteten Wohnungen: durch den Einbau von Glas, Beton oder Stein schafft man extrem harte Oberflächen, die den Schall zurückwerfen.

Damit es dann nicht zu überlauten Räumen kommt, findet man bei Trikustik (Trikustik.at) zum Beispiel Lochplatten. Dabei handelt es sich um Platten aus Holz, die in speziellem Ausmaß mit Bohrungen versehen wurden. Diese dienen dem jeweiligen Raum als Absorber.

Gastronomie mit Akustikplatte an Wand

Gastronomie mit Akustikplatte an der Wand (Bild: Trikustik)


Je nach Bedarf können diese Löcher dichter und größer oder kleiner und weiter auseinander angebracht werden. Bei den Lochplatten ist es besonders wichtig, dass diese an der richtigen Stelle im Raum angebracht werden.

Lochplatten dienen vor allem als Absorber: für Proberäume und Arbeitszimmer mit zahlreichen Beschäftigten sind diese ideal und äußerst nützlich. Sie schwächen störende Geräusche ab und sorgen so für eine Verringerung der gesundheitsgefährlichen Belastungen.

Neben Lochplatten findet man auch noch Elemente oder Akustikpaneele, die die Raumakustik ebenfalls stark verbessern können. Sie werden mit besserer Akustik ein Klima des Wohlbefindens schaffen.

Für alle Interessenten findet man bei Trikustik auch einen Raumakustikrechner, der einzigartige Analysen über die möglichen Raumakustik-Verbesserungen machen kann. Man muss dafür schlicht und einfach nur die eigenen Daten der Materialien und Raumgrößen angeben. Äußerst praktisch!

Share
Autor: Stefan Oberhauser
Veröffentlicht in: Hausbau
Tags: , ,

Comments are closed.