MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Outdoormöbel – sich den Urlaub nach Hause holen

Urlaub ist unbestritten die schönste Zeit des Jahres. Relaxen am Strand, die Seele baumeln lassen, einfach mal in den Tag hineinleben. Aber Urlaub ist leider nur einige Wochen im Jahr – was macht man in der restlichen Zeit? Man holt sich den Urlaub in den eigenen Garten mit Outdoormöbeln, die einen an die schönsten Destinationen erinnern – von der sonnenverwöhnten Trauminsel bis zum romantischen Küstendörfchen.

Outdoormöbel für Urlaubsstimmung im Garten

Outdoormöbel für Urlaubsstimmung im Garten (Bild: elenathewise/clipdealer.de)

Outdoormöbel mit Urlaubsflair

Materialien wie Holz, Baumwolle sowie Rattan verbinden wir automatisch mit sonnenverwöhnten Destinationen eingebettet in wunderschöne Naturlandschaften. Deshalb eignen sich Outdoormöbel aus diesen Materialien sehr gut, wenn Sie sich maritimes Urlaubsflair nach Hause holen möchten. Helle Creme-, Beige- und Brauntöne in Kombination mit Weiß und kräftigem Blau unterstreichen diesen Effekt.

Möbel mit Urlaubsflair zeichnen sich zudem durch besonderen Komfort aus. Ausladende Loungesofas aus Korbgeflecht oder warmem Mangoholz mit tiefer Sitzfläche sowie dicken Polstern könnten auch in einem Strandcafé in Griechenland, in einem Clubhotel in der Karibik oder auf der Terrasse eines Wellness-Resorts auf den Malediven stehen. Hier möchte man sich sofort fallen lassen und einen kühlen Cocktail genießen. Loungemöbel erzählen aber nicht nur Entspannung, sondern ebenso einen Hauch Luxus, den man sich im Urlaub gerne gönnt. Wer Outdoormöbel sucht, die extravaganter sind als das, was man überall erhält, wird im spezialisierten Online-Shop impressionen.de fündig, der für sein ausgesuchtes Marken-Sortiment bekannt ist.

Für Fans der Nord- und Ostseeküste sind Strandkörbe, die es ebenfalls online zu kaufen gibt, perfekt. Einzeln oder paarweise platziert, garantieren sie nicht nur ein paar entspannte Stunden, sondern sind auch absolute Hingucker in Ihrem Garten.

Ibiza-Flair entsteht, wenn Sie Ihr Terrassen-Holzdeck mit einem Sonnensegel beschatten. Das luftige Segel, am besten noch geschmückt mit einigen Lampions erinnert jeden unweigerlich an die Leichtigkeit der spanischen Insel.

Den stets leicht nostalgischen Charme, den ein Urlaub an der Côte d’Azur oder der italienischen Adria versprüht, fangen Sie mit Outdoormöbeln im Shabby Chic sowie mit Retro-Möbeln aus Metall gekonnt ein. Mit den passenden Accessoires, zum Beispiel einem Klapptisch, einer Strandmatte oder einem Outdoor-Schaukelstuhl, fühlen Sie sich gleich wie am Mittelmeer in den 50er Jahren.

Der Garten wird zur gemütlichen Oase

Gemütlichkeit, Ruhe, Entspannung – das sind die vorherrschenden Gefühle, die wir im Urlaub empfinden, und diese können Sie sich mit der Gestaltung Ihres Außenbereichs nach Hause holen. Neben komfortablen Outdoormöbeln erreichen Sie das mit den variantenreichen Gartenaccessoires, die es seit diesem Jahr immer mehr im Handel zu finden gibt. Denn der Trend im Outdoor-Segment geht dazu, sich auch draußen einen gemütlichen Bereich zu schaffen. Loungemöbel mit tiefer Sitzfläche werden perfekt ergänzt durch einen Beistelltisch, einen Pouf aus Rattan oder einen niedrigen Couchtisch. Die Auswahl an Outdoor-Textilien ist ebenfalls gewachsen, allen voran bei Teppichen. Mit diesen können Sie das Urlaubskonzept Ihres Gartens noch einmal unterstreichen.

Sie lieben den Orient? Bezaubernde Nächte in Marokko, aufregende in Dubai? Dann holen Sie sich doch einen Teppich mit Farben und Mustern wie aus Tausendundeiner Nacht und dekorieren Sie Ihre Möbel mit passenden Kissen. Oder Sie wählen die Textilien in den leuchtenden Farben Indiens, Afrikas oder Südamerikas. Sie bestimmen, wohin die Reise in Ihrem Garten gehen soll!

Share
Autor: Stefan Oberhauser
Veröffentlicht in: Garten, Wohnen
Tags: , ,

Comments are closed.