MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Wohnen auf dem Land oder in der Stadt?

Wer wünscht es sich nicht? Ein eigenes Haus mit umzäuntem Garten, weit genug vom Jubel und Trubel der Großstadt entfernt und doch nah genug an Arbeitsstelle und Supermarkt. Am Liebsten keine oder nur angenehme Nachbarn, ein Berg voll Geld, zwei Autos und Garagen und eine glückliche Familie. Gut geträumt? Spaß beiseite – wo lebt es sich eigentlich am Besten? Auf dem Dorf, in der Großstadt, Kleinstadt oder Vorstadt? Was ist für Sie das Richtige? Wir haben die Vor- und Nachteile verschiedener Lebensweisen erforscht. Wohnen auf dem Land oder doch besser das Stadtleben?

Stadt oder Land? Die Entscheidung ist mitunter auch eine Kostenfrage. (Bildquelle: hasloo / clipdealer.de)

Stadt oder Land? Die Entscheidung ist mitunter auch eine Kostenfrage. (Bildquelle: hasloo / clipdealer.de)

Vorstadt bringt Vorteile

Ja, die Vorstadt. Der Traum eines fast jeden gut verdienenden Menschen mit Familie.
Unser Reality-Check:

  • Nachbarn: Ihre Nachbarn wissen wahrscheinlich genau wann Sie aufstehen, schlafen gehen und Ihre Joggingrunde machen. Dafür darf man sich dann mal Eier oder Milch bei ihnen ausleihen.
  • Haustiere: Je nachdem ob Wohnung oder Haus, nette oder streitsüchtige Nachbarn und leicht zu erreichende oder weit entfernte Gassi-Wiese eignet sich die Vorstadt entweder perfekt oder überhaupt nicht für ein Tier. Man muss einiges berücksichtigen.
  • Platz: Meistens sehr gut bis zufriedenstellend.
  • Arbeit und Schule: Leicht zu erreichen.
  • Einkaufen: Supermarkt meist in der Nähe.
  • Sicherheit: Einbruchsicher sollte das Haus oder die Wohnung auf jeden Fall gemacht werden. Alarmanlagen sind empfehlenswert, besonders in der Nähe einer Großstadt.
  • Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel: Je nach Ort, entweder sehr wenig Verkehr oder sehr viel Durchfahrtsverkehr. Öffentliche Verkehrsmittel sind meist gut.
  • Ruhe: Abhängig von Lage und Durchfahrtsverkehr. In der Regel ruhiger als die Großstadt, kann aber lauter als Kleinstadt und Dorf sein.
  • Preis: Eher teurer, da die Vorstadt meist ruhige Lage und trotzdem Nähe zur größeren Stadt und somit zu Arbeitsstellen bietet.
  • Eignet sich am Besten für: Junge Familien oder Personen mittleren Alters, die sich gerne über Nachbarn beschweren.
Von einem Haus in der Vorstadt träumen viele. (Bildquelle: clipdealer.de)

Von einem Haus in der Vorstadt träumen viele. (Bildquelle: clipdealer.de)

Hier kennt man sich

Im Dorf ist man zumeist entweder bekannt oder gar verwandt. Auf dem Land zu leben ist oft friedlich und schön, aber nicht nur.

  • Nachbarn: Ihre Nachbarn sind (meistens) entspannter als der Kleinstadt- oder Vorstadtnachbar und die Chancen stehen gut, dass Sie entweder befreundet oder verwandt sind.
  • Haustiere: Der beste Ort für ein Tier ist zweifellos das Dorf. Weniger Verkehr, mehr Land und viele weitere Familien mit Haustieren, die oft für Tiere Verständnis haben.
  • Platz: Meistens sehr gut.
  • Arbeit und Schule: Oft weit entfernt.
  • Einkaufen: Wenn man Glück hat ein kleiner Laden oder Bauernhof im Dorf. Ansonsten weit weg.
  • Sicherheit: Meistens sehr sicher.
  • Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel: In der Regel wenig bis kein Verkehr – dasselbe gilt leider auch für öffentliche Verkehrsmittel. Keine bis schlechte Bus- und Zugverbindung.
  • Ruhe: Sehr ruhig.
  • Preis: Eher günstig, gibt aber auch teurere Orte.
  • Eignet sich am Besten für: Familien mit Auto und Haustieren, ruhige Menschen und ältere Leute.
Idyllische Ruhe und viel Natur - das Leben auf dem Dorf. (Bildquelle: lighthousestock / clipdealer.de)

Idyllische Ruhe und viel Natur – das Leben auf dem Dorf. (Bildquelle: lighthousestock / clipdealer.de)

Immer Action in der Großstadt

Für die Abenteurer unter uns, die Menschen mit Energie und Elan, ist die Großstadt perfekt. Oder?

  • Nachbarn: Ihre Nachbarn interessieren sich (meistens) nicht für Sie, da Sie einfach zu viele haben.
  • Haustiere: Eher gut für eine Hauskatze, kann aber auch angenehm für einen Hund sein, wenn ein Park in der Nähe ist.
  • Platz: Von groß bis winzig klein ist alles vorhanden.
  • Arbeit und Schule: Einfach erreichbar.
  • Einkaufen: Es gibt meist mehrere Läden in der Nähe.
  • Sicherheit: Abhängig von Stadt – weniger sicher für Haustiere, Kinder und ältere Menschen.
  • Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel: Viel Verkehr, aber auch sehr gute Verbindung. Oft auch zu anderen Großstädten.
  • Ruhe: In der Regel weniger ruhig bis gar nicht.
  • Preis: Eher teuer, kommt aber auf die Lage in der Stadt an.
  • Eignet sich am Besten für: Junge Menschen, Singles und Paare ohne Kinder.
Eine Großstadt kann überwältigend und faszinierend sein. (Bildquelle: peshkova / clipdealer.de)

Eine Großstadt kann überwältigend und faszinierend sein. (Bildquelle: peshkova / clipdealer.de)

Fast schon ländlich, aber nicht gänzlich

Weniger Krach als in der Großstadt und doch mehr als auf dem Dorf, dafür aber normalerweise etwas weniger Land als auf dem Dorf.

  • Nachbarn: Ihre Nachbarn sind normalerweise ähnlich wie die Vorstadtnachbarn von neugieriger und unausstehlicher Natur. Also: Jalousien jeden Tag öffnen und den Müll richtig trennen.
  • Haustiere: Ein guter Ort für Hundehalter, wenn genug Natur in der Nähe ist. Hier gibt es allerdings auch wieder viele kleinliche Nachbarn, die sich über jeden Wuff beschweren. Eher weniger sicher für Freigänger-Katzen wegen Verkehr. Bei Hauskatzen oft keine Probleme.
  • Platz: Meistens gut bis sehr gut.
  • Arbeit und Schule: Oft zu Fuß oder per Auto/öffentliche Verkehrsmittel erreichbar.
  • Einkaufen: Zu Fuß oder mit Auto erreichbar.
  • Sicherheit: Meistens eher sicher.
  • Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel: Unterschiedlich, je nach Lage und Durchfahrtsstraßen. Öffentliche Verkehrsmittel besser als im Dorf, jedoch schlechter als in der Vorstadt oder Großstadt.
  • Ruhe: Ruhig bis weniger ruhig.
  • Preis: Eher günstig.
  • Eignet sich am Besten für: Familien, ältere Menschen.

 

Fazit: Als junger Mensch, der bereits in Vorstadt, Dorf, Kleinstadt und Großstadt gelebt hat, kann ich nur bestätigen, dass alles seine Vor- und Nachteile hat. Die Kleinstadt ist sehr bequem, da man fast alles zu Fuß erreichen kann und trotzdem Ruhe hat. In der Vorstadt war auch einiges zu Fuß zu erreichen, allerdings erlebte ich dort garstige Nachbarn und habe mich weniger sicher gefühlt – der Vorteil hier war die schnelle Zugverbindung zur Großstadt. Im Dorf gab es wunderschöne Wege zum Spazieren, die Nachbarn und der Vermieter waren entspannter, doch hier fuhr der Bus alle zwei Stunden und im Winter gelegentlich gar nicht, da das Dorf nur über einen steilen Hügel erreichbar war. In einer deutschen Großstadt habe ich nie gelebt, doch von Seoul in Südkorea kann ich sagen, dass ich mich dort aufgrund der erhöhten Videoüberwachung sehr sicher gefühlt habe. Es gab immer etwas Neues und Spaßiges zu entdecken, selbst bis in die späten Stunden war alles bequem per Metro oder Taxi erreichbar. Wer Abenteuer liebt, für den ist die Großstadt wohl das Richtige. In Deutschland kann ich mich allerdings doch eher für die Kleinstadt oder das Dorf begeistern.

Share

Das könnte Sie ebenfalls interessieren