MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Individuelle Dusche oder Fertigdusche

Worauf sollten Bauherren achten?

Viele Menschen verbringen praktisch jeden Morgen die ersten fünf bis zehn Minuten in ihrer Dusche. Allein aus diesem Grund ist es beim Bau durchaus gerechtfertigt, etwas genauer auf die Produktauswahl zu achten. Immer wieder stellen sich Bauherren dabei die Frage, ob nun Fertigduschen oder individuelle Maßanfertigungen das beste Verhältnis von Preis und Leistung bieten. In welchem Fall sollte man sich als für die jeweilige Variante entscheiden?

Komplettwdusche im Badezimmer

Komplettduschen sind in unzähligen Varianten erhältlich (Bild: rilueda/clipdealer.de)

Sind Standardmaße ausreichend?

Generell sind Fertigduschen in Deutschland klar genormt und eigentlich nur in wenigen Standardgrößen erhältlich. Dazu zählt beispielsweise 800/900/1000 mm, was ein sehr häufig eingesetzter Typ ist. Wer bereits im Vorfeld der Installation einen Blick auf die Gegebenheiten im Raum wirft, kann auf dieser Grundlage schnell ein passendes Produkt finden. Der Kauf einer Komplettdusche bietet dabei häufig ein besseres Verhältnis von Preis und Leistung. Denn im Vergleich zu gesondert angefertigten Produkten können die Hersteller größere Mengen produzieren und damit die Kosten pro Stück senken. Wer also als Bauherr das Glück hat, auf typische Platzverhältnisse im Bad zurückzugreifen, muss oft weniger Geld investieren.

Große Auswahl bei Komplettduschen

Zusätzlich lässt sich häufig auch die Montage weitgehend in eigener Regie durchführen, was die Kosten dementsprechend noch weiter senkt. Ein weiterer Vorteil der Fertigdusche besteht in der großen Vielfalt an unterschiedlichen Produkten. Das Internet bietet dieser Tage ein größeres Sortiment, als dies bei jeder klassischen Bäderausstellung der Fall ist. Bereits bei der Form der Dusche können damit die Wünsche des Kunden selbst bei standardisierten Angeboten klar befriedigt werden. Die Preisspanne geht dementsprechend weit auseinander, weshalb eine genaue Sondierung im Vorfeld definitiv vorteilhaft sein kann.

Vorteile der individuellen Anfertigungen

Nun bleibt bei jedem Badezimmer aber die individuelle Beschaffenheit des Raums ein wichtiger Faktor, welchen die Bauherren möglichst früh bei der Hausplanung vor Augen haben sollten. Denn häufig sind bereits die Maße vor Ort entscheidend dafür verantwortlich, dass individuelle Maßnahmen in den Fokus rücken. Dabei bieten derart angepasste Anfertigungen den Vorteil, dass sie sich leichter in den Raum integrieren lassen, wenn dieser zum Beispiel über eine untypische Höhe oder untypische Winkel verfügt. Dann könnte die Wahl einer Dusche im Standardmaß schnell dazu führen, dass unnötig der wertvolle Platz verschenkt wird und das Badezimmer am Ende noch beschränkter wirkt. Individuelle Duschen lassen sich dagegen unmittelbar an den Raum anpassen, um dadurch zum Beispiel besondere Wünsche wie eine bodengleiche Dusche zu erfüllen.

Share
Autor: Stefan Oberhauser
Veröffentlicht in: Wohnen
Tags: ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren