MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Himmelbett – Traumhaft schön schlafen

Zu früheren Zeiten ein Zeichen von Reichtum, doch mittlerweile können auch die weniger Reichen sich ein traumhaftes Bett wie das Himmelbett leisten. Ein Himmelbett verwandelt gewöhnliche Schlafzimmer in romantische Zufluchtsorte. Die hübsch verschleierten Betten sind nicht zu unterschätzen! Nichts wird Sie in einen angenehmeren Schlaf hüllen als ein romantisch-verträumtes Ambiente. Wir alle wünschen uns ein schönes und einzigartiges Schlafzimmer. Schlafen Sie wie ein Prinz oder eine Prinzessin! Wir liefern Ihnen die nötigen Informationen zum Kauf Ihres Himmelbettes.

Ein Himmelbett kann sich mittlerweile fast jeder leisten. (Bildquelle: Violin, clipdealer.de)

Ein Himmelbett kann sich mittlerweile fast jeder leisten. (Bildquelle: Violin, clipdealer.de)

Nicht nur für die Reichen

Himmelbetten gibt es mittlerweile in so vielen verschiedenen Varianten, dass es kein Möbelstück der Wohlhabenden mehr ist. So gut wie jeder kann sich ein eigenes Himmelbett leisten oder sogar den Betthimmel selbst machen!

Betthimmel selbstgemacht

Mit dem richtigen Stoff und ein wenig Geschick, können Sie sich Ihren eigenen Betthimmel basteln. Einige Ideen sind Lichterketten, leichter Gardinenstoff, gemusterte Stoffe, Tischdecken, Leinen, Hula-Hoop Reifen, Baumäste und sogar eine Leiter … die Möglichkeiten und die Kreativität der Betthimmelbastler sind unendlich.

Geschichte des Himmelbettes

Das Himmelbett war zunächst aus praktischen Gründen entstanden. Früher schlief nämlich der Adel gemeinsam mit persönlichen Dienern in einem Zimmer – so diente der Vorhang am Bett nicht zur Zierde, sondern war hauptsächlich zur Wahrung der Privatsphäre und für Wärme gedacht. Da selbstverständlich nur die Betten der wohlhabenden Herren und Damen so prunkvoll ausgestattet waren, wurde das Himmelbett schnell zum Symbol für Status und Reichtum.

Himmelbett für Kinder

Auch Kinder sollen nicht zu kurz kommen! Von Himmelbetten für Babys bis hin zum Teenager oder jungen Erwachsenen – es gibt viele schöne Betten für alle Altersgruppen. Gerade für die ganz Kleinen ist eine Kuschelecke eine prima Idee.

Offene Himmelbetten

Brauchen Sie mehr Licht zum Lesen oder am Morgen beim Aufwachen empfehlen sich entweder feine, durchsichtige Stoffe oder offene Himmelbetten ohne Vorhang. Diese Art von Himmelbett hat für gewöhnlich vier Pfosten und ein offenes Dach. Es ist in verschiedenen Materialien, Farben und Stilen erhältlich. Äußerst beliebt ist der minimalistische Stil für moderne Einrichter.

Die Maße

Es gibt sie in allen denkbaren Größen und Formen, passen Sie das Bett Ihrem Schlafzimmer an, damit es weder zu winzig noch zu wuchtig wirkt. Beim Bett haben Sie im Normalfall die folgende Auswahl:

  • Einzelbett (90 x 190cm)
  • Doppelbett (140 x 200cm)
  • Kinderbett (60 x 120cm)
  • Queen Size (152 x 203cm)
  • King Size (190 x 203cm)

Dies ist nur der Standard – es gibt beispielsweise auch runde Betten und Betten mit besonderen Maßen. Passen Sie Ihr Bett auf jeden Fall der Zimmer- und Körpergröße an. Denken Sie auch an die Höhe der Pfosten, Länge des Vorhangs und wie hoch der Betthimmel angebracht wird.

Das offene Himmelbett ist modern und sorgt für Helligkeit. (Bildquelle: archidea, clipdealer.de)

Das offene Himmelbett ist modern und sorgt für Helligkeit. (Bildquelle: archidea, clipdealer.de)

Inspiration

Lassen Sie sich von verschiedenen Stilen inspirieren! Die klassische Version muss nicht unbedingt Ihren Geschmack treffen. Sie können bespielsweise das Muster des Betthimmels mit der Tapete übereinstimmen lassen, farblich Ihrer Deko anpassen, exotisch oder luxuriös gestalten, romantisch, simpel, sommerlich und leicht oder außergewöhnlich – das Thema liegt in Ihrer Hand und Sie entscheiden was zu Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus passt.

Verschiedene Materialien

Materialien für Bett und Betthimmel sind so vielseitig, dass Sie auch hier endlose Gestaltungsmöglichkeiten haben. Für das Bett: Stahl oder Holz sind beide sehr beliebt. Stahl eignet sich sowohl für moderne als auch romantische Betthimmel und Holz eignet sich am besten für traditionelle, mächtige und eindrucksvolle Himmelbetten. Für den Betthimmel: Seide, Leinen, Chiffon – alles hat seine Vor-und Nachteile.

Seide

  • Allergikerfreundlich
  • Elegant
  • Feuerhemmendes Material

Leinen

  • Starkes Material
  • Haltbar
  • Hitzeverträglich, verschmutzt nicht leicht und fusselfrei

Chiffon

  • Leichtes Material
  • Hell, da meist durchsichtig
  • Wirkt frisch und modern

Es gibt noch unzählige andere Materialien, die Sie als Betthimmel nutzen können. Bedenken Sie, dass manche Stoffe das Zimmer sehr warm machen können, Staubfänger sind, leicht schmutzig werden oder weniger belastbar sind. Wählen Sie nicht nur nach Optik!

Inspiration findet man überall - versuchen Sie mal etwas Neues! (Bildquelle: arturnyk, clipdealer.de)

Inspiration findet man überall – versuchen Sie mal etwas Neues! (Bildquelle: arturnyk, clipdealer.de)

Kosten

Wer hohen Wert auf gutes Material legt, sollte mit einem Preis von 400 bis 1500€ rechnen. Wer das Bett selbst bauen kann, spart sicherlich Geld, hat aber eventuell einen hohen Arbeitsaufwand. Im Internet findet man immer wieder günstige Angebote, doch sollte man auf Kundenbewertungen gut achten. Dann steht Ihrem traumhaften Schlafzimmer nichts mehr im Wege!

Romantisch, modern oder glamourös? Für jeden Geschmack findet sich das passende Himmelbett. (Bildquelle: bialasiewicz, clipdealer.de)

Romantisch, modern oder glamourös? Für jeden Geschmack findet sich das passende Himmelbett. (Bildquelle: bialasiewicz, clipdealer.de)

Share
Autor: Vanessa Hoffmann
Veröffentlicht in: Ratgeber, Wohnen
Tags: , , , , , , , , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren