MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Carports in Holzbauweise

Carports in Holzbauweise sind bei Bauherren äußerst beliebt. Die individuell gestalteten Herbergen für PKW & Co sind preiswert und nützlich. Zudem passen sie sich perfekt dem jeweiligen Stil des Hauses an.

Carport in Holzbauweise

Carports in Holzbauweise passen sich dem jeweiligen Stil des Hauses an. (Foto: Peter38 /clipdealer.com)

Wer als Bauherr keine Garage in Massivbauweise plant, das Auto aber dennoch vor Wind und Wetter schützen will, der hat sicher schon einmal an die Anschaffung eines Carports in Holzbauweise gedacht. Ein solcher Carport ist zumeist günstiger als die massiv gebaute Garage, leistet aber dennoch perfekte Dienste. Schließlich beweist sich der Carport in Holzbauweise als äußerst flexibel hinsichtlich des künftigen Standorts und passt sich auch den anderweitigen, baulichen Gegebenheiten ein. Das attraktive Design ist für Bauherren oftmals ein besonders schlagendes Argument, um sich für einen Carport in Holzbauweise zu entscheiden. Die nützlichen Herbergen für PKW & Co punkten durch ein einzigartiges, individuelles Aussehen, das sich jedem Häusertyp anzupassen vermag. Ob moderner Neubau oder gediegener Altbau, für jeden Häusertyp gibt es passende Carports in attraktiver Holzbauweise.

Carports in Holzbauweise – das flexible Ad-on

Der Carport in Holzbauweise beweist sich schnell als ein flexibles Ad-on. Zwar ist der PKW in einem Carport generell nicht ganz so hermetisch geschützt, wie in der rundum geschlossenen Garage. Dennoch – vor den ärgsten Widrigkeiten wie Schnee, Sturm, Regen oder Hagel schützt ein Carport in Holzbauweise in jedem Fall. Im Vergleich zur geschlossenen Garage kann der Carport in Holzbauweise zudem mit weiteren Vorteilen punkten. So lässt sich der Standort äußerst flexibel gestalten und auch die Höhe des Daches kann der Bauherr genau auf sein Bedürfnisse abstimmen. Wer den Carport in Holzbauweise funktionell plant, kann sogar einen Raum für Gartengeräte und allerlei anderen Krimskrams einplanen. Zusätzlich geschützte Stellplätze für Fahrräder bieten weiteren Komfort.

Carports in Holzbauweise – Augenweide am Haus

Hinsichtlich ihrer Optik rangieren Carports in Holzbauweise ganz vorne auf der Hitliste. Hier können Bauherren dem persönlichen Geschmack und der individuellen Betrachtungsweise völlig freien Lauf lassen. Die verschiedenen Holzarten präsentieren sich in einer schier unerschöpflichen Auswahl. Verwendung findet zumeist Bauschnittholz der verschiedensten Holzarten wie etwa Fichten, Tannen und Lerchen. Auch die Formgebungen könnten unterschiedlicher nicht sein. Der Carport in Holzbauweise lässt sich ganz individuell entwickeln und wird immer als ein einzigartiges Highlight auf dem Grund und Boden der Immobilienbesitzer wahrgenommen. Carports in Holzbauweise bieten daher nicht nur eine natürliche Ausstrahlung sondern vermitteln auch Geschmack der Besitzer und deren Vorliebe für natürliche Farb- und Formgestaltungen.

Carports in Holzbauweise selbst bauen?

Ganz gleich, für welche Hölzer und Bauweisen sich Bauherren auch entscheiden: Der Entschluss, ein Carport in Holzbauweise auf dem Grundstück zu integrieren, ist in Hinblick auf die Kosten ebenfalls eine gute Wahl. Bereits ab etwa 800 Euro kommen Bauherren in den Genuss eines eigenen Carports in Holzbauweise. Wer sich als geschickter Heimwerker einen Carport in Holzbauweise als kompletten Bausatz zulegt, kommt möglicherweise noch kostengünstiger zurecht. Selbstverständlich bietet der Handel zusätzlich eine Vielzahl an Carports in Holzbauweise, die von Fachleuten montiert und fix und fertig aufgebaut werden. So hat der Bauherr keinen Stress und kann sich direkt an seinem neuen Carport erfreuen. Übrigens: Ein umlaufendes Fundament ist für einen Carport in Holzbauweise zumeist nicht erforderlich, eine Baugenehmigung hingegen schon. Sie muss beim Bauamt beantragt werden und bereits genehmigt sein, bevor das neue Prachtstück aus dem natürlichen Baumaterial Holz auf dem Grund und Boden des Bauherren aufgebaut werden kann.

 

Opitz Holzbau TV:

Carporto-Designercarports:

Carport in Holzbauweise selbst bauen:

 

Verweise:

Holzhäuser – ursprünglich und voller Charme
Moderne Fachwerkhäuser vom Spezialisten

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Hausbau
Tags: , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren