MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Einbaumöbel als raffinierte Ordnungshüter

Der Architekt Johannes Kottjé aus Marktredwitz in Bayern hat einen nützlichen Ratgeber zu Einbaumöbeln herausgegeben. Wer wenig Platz mit viel Stauraum ausgestalten möchte und dabei viel Wert auf ein perfektes Design legt, für den zahlt sich die Anschaffung dieser Publikation aus.

Einbaumöbel

Ratgeber zum Thema Einbaumöbel voArchitekten Johannes Kottjé (Foto: Archiv MB)

Einbaumöbel zeigen sich nicht nur von der praktischen und ordnungsliebenden Seite. Sie sind oftmals auch optische Highlights und faszinieren angesichts der Fähigkeit, Nützliches mit modernsten Gestaltungsmöglichkeiten in Einklang zu bringen. Die beinahe Alleskönner unter den Möbeln bieten viel Platz und Stauraum und glänzen zusätzlich durch eine beeindrucke Gestaltung. Für Bewohner, die es gerne ordentlich und aufgeräumt haben, sind sie die perfekten Alleskönner in Sachen Wohnraumgestaltung.

Buchempfehlung Einbaumöbel – Intelligente Lösungen

Neueste innenarchitektonische Kreationen in Sachen Einbaumöbel gehen inzwischen weit über den raffiniert eingebauten Stauraum unter der Treppe hinaus. So können sich hinter speziellen Türen unter dem Treppenabsatz durchaus komplette Spielecken verbergen, erklärt der Architekt Johannes Kottjé aus Marktredwitz in Bayern. Er hat einen Ratgeber publiziert mit dem Titel: “Einbaumöbel Multifunktionsmöbel – Intelligente Lösungen im Detail.”

Buchempfehlung Einbaumöbel – grenzenloser Stauraum

Der Ratgeber beweist sich als überaus nützlicher Informant für alle, die Einbaumöbel mit Raffinesse mögen und mit wenig Aufwand alles hinter verschlossene Türen bringen wollen. Dabei sind die Ideen des kreativen Architekten überaus vielfältig. So könne auch der Innenraum der Treppen sinnvoll als Stauraum genutzt werden, erklärt der Experte. Schubladen werden dabei in Treppenstufen integriert. Verdeckte Mulden, die vom Schreiner aufgezogen werden, machen dies möglich. Damit nicht genug: Wer in Wandverkleidungen seitlich der Treppenaufgänge Regale installiert, schafft zusätzlich jede Menge Stauraum.

Einbaumöbel – für jedes Budget das Passende

Solche innovativen Lösungen für mehr Stauraum müssen gar nicht so teuer sein, erklärt der Fachmann. Auch Bewohner mit kleinem Budget kommen zum Zug. “Viele dieser Ideen lassen sich auch eine Nummer kleiner umsetzen oder mit weniger teuren Materialien”, erläutert der Autor des Ratgebers. Einbaumöbel seien eine Geldfrage und “alles, was ins Budget passt, kann auch umgesetzt werden. Ist die Finanzierung ein Problem, sollte ein guter Architekt immer auch preiswertere Alternativen aufzeigen können.”

Einbaumöbel als Problemlöser

Immer dann, wenn andere Lösungen nicht machbar sind, kommen Einbaumöbel zum Zuge. Sie werden passgenau eingebaut und finden sich nach wie vor bei den Klassikern wieder.

Hierzu zählen:

  • Kleiderschränke im Schlafraum, Gästezimmer oder Ankleidezimmer
  • Bücherschränke in Wandnischen
  • TV-Wände
  • Schrankwände
  • Ausziehbare Gästebetten
  • Maßgeschneiderten Betten hinter einer Wandverkleidung

Hoch im Kurs stehen derzeit weiße Möbel mit besonders glatten Oberflächen. “Das wirkt alles sehr zeitlos und die Oberflächen wirken noch mehr dem Raum angepasst. Alles scheint größer und geräumiger”, erklärt Kottjé. Seine Publikation ist über die Random House Verlagsgruppe zu beziehen.
 
Einbaumöbel Multifunktionsmöbel
– Intelligente Lösungen im Detail –
Autor: Architekt Johannes Kottjé
Verlag: DVA-Architektur
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
144 Seiten
Mit ca. 160 Farbfotos und ca. 120 Plänen und Zeichnungen
ISBN: 978-3-421-03800-5
€ 59,99 [D]
€ 61,70 [A]
CHF 79,00* (empf. VK-Preis)

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Buchempfehlung, Wohnen
Tags: ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren