MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Garten – Schilder schaffen Ordnung und Struktur

Frühlingszeit ist Gartenzeit. Fleißige Hobby- und Kleingärtner legen in dieser Zeit ganz neue Gärten an oder bringen das bereits bestehende grüne Fleckchen auf Vordermann. Wer viel sät und pflanzt, der benötigt auch ein wenig Struktur. Spezielle Schilder für den Garten sorgen dafür, dass die grüne Oase nicht zum Irrgarten wird.

Garten-Schilder

Schilder im Garten begrüßen Gäste und sorgen für Struktur (Foto: Foto / dra_schwartz / istockphoto.com)

Es ist soweit: Die Gartensaison ist eröffnet. Weit und breit werden Gärten gepflegt oder ganz neu angelegt. Schließlich soll die kleine grüne Oase schnell auf Vordermann gebracht werden. So lässt sich das erholsame Fleckchen angesichts der zunehmenden Wärme schnell nutzen.

Die langen, dunklen Wintermonate haben allerdings viele unschöne Spuren hinterlassen. Nun ist viel Arbeit angesagt. Oftmals muss neu gesät, gepflanzt und angelegt werden. Damit nichts untergeht und jedermann gleich weiß, was an den speziellen Stellen später blühen wird, helfen Schilder für den Garten zur perfekten Orientierung.

Schilder im Garten informieren

Solche Schilder, die oft auch in großen Blumenparks Verwendung finden, um Besucher über Pflanzen zu informieren, schaffen eine guten Überblick über Blumenbeete, Gemüsegärten & Co. Zudem sind sie hübsch anzusehen und individuell gestaltet ganz besonders attraktiv.

Der Handel bietet vielfältige Ausführungen als Schilder für den Garten an. Dabei spielen vor allem die Materialien eine große Rolle. Selbstverständlich müssen die kleinen Informationstafeln witterungsbeständig sein. Stürmische Zeiten, Regen und Graupelschauer sollten sie ebenso unbeschadet überstehen, wie Blitz, Donner und Schneegestöber.

Schilder für den Garten werden u.a. aus folgenden Materialien gefertigt:

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Garten, Ideen, Wohnen
Tags: , ,

Kommentar schreiben