MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Kein Spaß an der Arbeitsplatte? – 14 Tipps wie Sie eine moderne Küche umgestalten

Sie finden Ihre Küche langweilig, doch Ihnen fehlt entweder der Platz oder das Geld für eine neue Küche oder sie dürfen die Küche nicht permanent verändern? Wir haben hier ein paar Lösungen für Sie, wie Sie Ihre langweilige Küche auf Vordermann bringen ohne gleich eine neue Arbeitsplatte einbauen zu müssen. Mit diesen Dekotipps kann man auch mit kleinem Geld schön umgestalten!

Ein kleiner Frühstücks- oder Bartisch ist nicht teuer und man kann ihn auch selbst bauen. (Bildquelle: patrykkosmider / clipdealer.de)

Ein kleiner Frühstücks- oder Bartisch ist nicht teuer und man kann ihn auch selbst bauen.                                              (Bildquelle: patrykkosmider / clipdealer.de)

Tisch oder Bar

Haben Sie genug Platz, aber auch in einer relativ kleinen Küche eignet sich ein kleiner Frühstückstisch oder eine Bar. Wer weniger Raum zur Verfügung hat, kann sich einen Klapptisch zulegen oder selbst bauen. So bauen Sie sich Ihren eigenen Klapptisch: selbst.de oder eine einfache Variante:

Blumen

Blumen und Pflanzen machen sich immer gut, auch in der Küche. Ein hübsches bisschen Grün oder Bunt hat noch keiner Küche geschadet.  Außer Blumen sind essbare Kräuter wie Kresse, Basilikum oder Petersilie eine tolle Alternative. Sie sind nicht nur nett anzusehen – man kann sie beim Kochen nutzen. Praktisch! Dabei muss auf die richtige Pflege und Bewässerung geachtet werden. Mehr Infos dazu: diekuechentester

Die richtige Beleuchtung

Je nach Stil der Küche (z.B. rustikal, modern oder Landhaus) kann eine schöne, passende Lampe die Küche noch aufwerten. Am besten geeignet sind natürlich Deckenlampen, allerdings kann auch eine Tisch- oder Stehlampe richtig platziert gut aussehen. Ein weiterer, heißer Tipp ist die Schrankbeleuchtung – es gibt hier so viele Möglichkeiten besonders für moderne Küchen ein kleines Highlight. Bunte Lichter wirken besonders abends an der Bar absolut cool, können aber auch sonst eine tolle Stimmung verbreiten.

Behälter

Meist sucht man sich Behälter einfach nach Sinn und Zweck aus und schaut nicht wirklich auf das Design. Wir raten Ihnen sich etwas umzuschauen! Es gibt viele, tolle Retro- und Vintage Designs, aber auch moderne Varianten je nach Geschmack. Lagert man Kaffee, Zucker, Salz und Mehl dann in solch attraktiven Gefäßen hat man sofort ein fantastisches und noch dazu günstiges Dekoobjekt. Auch diese kann man sich bei Bedarf selbst basteln. Hat man eine etwas rustikalere Küche, sieht vielleicht eine Obstschale aus Holz sehr gut aus – einfach selbst schauen und probieren.

behaelter kueche umgestalten

Hübsche Kaffee-, Tee- und Zuckerdosen sind eine gute Dekoidee. (Bildquelle: quayside / clipdealer.de)

Teppiche

Teppiche sind in der Küche vielleicht nicht gerade die praktischste Dekovariante, doch findet man sie immer häufiger vor. Es muss ja nicht der alte Teppich von Oma sein – es gibt viele moderne und stylische Varianten wie z.B. dieser hier von benuta. Aber natürlich kann man online noch viel mehr davon finden! Für jeden Geschmack.

Gardinen

Eine schöne Gardine oder bunte Rolläden sind auch wieder voll im Trend und es gibt sie in allen Farben, Formen und Längen. Direkt am Herd vielleicht eher weniger angebracht, aber dafür ansonsten sehr nett anzusehen.

Regal an der Wand (Hohes Regal mit Rollleiter)

Regale eignen sich super, wenn Ihre Küche ansonsten sehr klein ist bzw. Sie wenige Schränke haben und somit nicht wissen wohin mit dem ganzen Geschirr. Ob selbst gebaut oder gekauft – eine günstige und praktische Idee mit der man nicht falsch liegen kann. Wer mehr Platz zur Verfügung hat, kann sich vielleicht ein Weinregal oder ein großes Gewürzregal überlegen. Wozu Sie es letztendlich nutzen, bleibt Ihnen überlassen – aber das Regal ist und bleibt eine der besten und nützlichsten Dekomethoden.

Wandtattoos, Wanduhren oder Wandbilder

Eine meiner persönlichen Lieblingsmethoden zur Wohnungsverschönerung sind Wandtattoos und diese gibt es super billig in den unterschiedlichsten Motiven und Farben. Das Beste? Sie lassen sich einfach auf- und abkleben. Nicht nur an der Wand, sondern auch an Küchentheke, Schränken, Mülleimer und Kühlschrank. Für Leute die das Traditionelle lieben sind natürlich auch Wanduhren oder Wandbilder geeignet, die sich allerdings weniger leicht befestigen und abnehmen lassen.

wandtattoo kueche umgestalten kaffeetassen

Wandtattoos kriegt man bereits für unter 1 Euro bei Verkäufern wie amazon. Allerdings sollte man auf die Bewertung achten. Seiten wie Klebefieber bieten viele Motive. (Bildquelle: anabel78 / clipdealer.de)

Altmodische Küchenwaage als Deko

Eine Retro- oder gar antike Küchenwaage ist eine urige und gleichzeitig originelle Gestaltungsidee. Dasselbe lässt sich natürlich auch für Retro-Toaster, Kaffeemaschinen oder sonstige Küchengeräte sagen. Es sind sowohl günstige als auch qualitativ hochwertigere Geräte im Internet zu finden.

Eine Tafel

Eine Tafel, auf der man zum Beispiel die Einkaufsliste oder tägliche Aufgaben notieren kann, ist nicht nur sehr praktisch sondern macht sich auch gut als Deko – noch dazu ist sie günstig und lässt sich auch selbst basteln. Eine schlaue und schicke Do-It-Yourself Idee haben wir für Sie als Video entdeckt.

Schönes Geschirr und alte Töpfe als Deko nutzen

Der Topf von Oma oder die süßen Teller, die Sie am liebsten niemals benutzen würden, weil sie so hübsch sind? Benutzen Sie sie! Und zwar zur Dekoration. Sie werden staunen was man alles damit machen kann. Unter anderem hängen viele Leute auch Teller dekorativ wie Bilder an die Decke. Sie müssen entscheiden, was in Ihrer Küche am besten machbar ist.

geschirr kueche umgestalten

Ungenutztes Geschirr macht sich super als Deko! (Bildquelle: oksix / clipdealer.de)

Kissen für Küchentischstühle

Haben Sie bereits einen Küchentisch? Dann suchen Sie sich doch ein paar süße Kissen aus, die Sie auf den Stühlen platzieren können. Das verleiht der Küche eine gemütliche Atmosphäre.

Eine hübsche Tapete

Wer kann und darf, sollte mal nach einer hübschen Tapete oder Wandfarbe schauen, um die triste Einbauküche etwas aufzumotzen. Genug  Motive gibt es ja! Ein wenig Inspiration finden Sie hier: wall-art

Topf- und Pfannenhalter

Ganz häufig sieht man sie in amerikanischen Häusern und Wohnungen, aber auch hier findet man viele Topf- und Pfannenhalter – sie sind einfach super zum Platzsparen. Man sollte nur nicht zu viele Horrorfilme gesehen haben, wenn man sich nachts im Haus aufhält.

pfannenhaenger kueche umgestalten

Der Topf- und Pfannenhänger hilft beim Platzsparen und sieht dabei gut aus. (Bildquelle: oscar / clipdealer.de)

Share
Autor: Vanessa Hoffmann
Veröffentlicht in: Ideen, Ratgeber, Wohnen
Tags: , , , , , , , , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren