MEIN BAU

Main Section

Blogs

Share

Stromkosten – Wasserkocher spart Energie

Auch mit kleinen Dingen lässt sich sparen. Der Einsatz eines modernen Wasserkochers zählt dazu. Der kleine und unauffällige Helfer im Haushalt schlägt ausufernden Stromrechnungen zumindest ein kleines Schnippchen. Das wissen kühle Rechner durchaus zu schätzen.

Wasserkocher

Auch zur Zubereitung der Tasse Tee eignet sich ein Wasserkocher (Foto: pauline / pixelio.de)

Auch Kleinigkeiten summieren sich irgendwann zu einem hübschen Sümmchen. Wer darauf achtet, wird zum Energiesparer und damit zum Gewinner. So können eingefleischte Sparfüchse bereits mit der Anschaffung eines modernen Wasserkochers Energie einsparen und somit das eigene Portemonnaie schonen.

Energie –
Wasserkochen mit Spareffekt

Wichtig sei es, dass die Geräte nicht von der Station genommen und wieder aufgesetzt werden, solange sie noch unter Strom stehen. Denn dies kann die Haltbarkeit der Geräte reduzieren, erläutern Experten vom TÜV Süd in München. Über Sicherheitsfaktoren verfügen inzwischen alle modernen Modelle. Laut TÜV gibt es bei den Geräten einen Trockengehschutz. Dieser verhindert ein Überhitzen des Gerätes. Somit sei es auszuschließen, dass die Geräte auch dann heizen, wenn gar kein Wasser eingefüllt ist.

Energie – auf den Siedepunkt kommt es an

Darüber hinaus geben die Experten Tipps, wie Wasserkocher besonders effizient eingesetzt werden. Damit es auch tatsächlich ein Sparerlebnis wird, sollte bei Wasserkochern darauf geachtet werden, dass Geräte abgeschaltet werden, sobald der Siedepunkt erreicht ist.

Energie – Temperaturregler schon den Verbrauch

Darüber hinaus sollten Verbraucher überlegen, ob sie tatsächlich immer kochendes Wasser benötigen. Falls nicht, kann ein Gerät gewählt werden, bei dem sich gewünschte Temperaturen einstellen lassen. Wer etwa nur eine Wärmeflasche befüllen will oder grünen Tee zubereitet, für den sind solche Geräte die bessre Alternative, da sie noch sparsamer sind.

 

Verweise:

Stromanbieter – Vielfalt der Vergleichsangebote
Stromkosten im neuen Jahr kräftig senken
Stromanbieter – Verbraucher besser geschützt
Energie -Änderungen ab Neujahr 2012
Stromanbieter an der Haustür
Stromanbieter – Vergleichsportale richtig nutzen
Erste Hilfe bei zu hohen Energiekosten
Energie – Einsparpotenzial mittels App berechnen
Strom – Vorgehen “einmalige Schweinerei”
Heizkosten senken leichtgemacht

Share
Autor: Ursula Pidun
Veröffentlicht in: Ideen, Wohnen
Tags: , , , ,

Das könnte Sie ebenfalls interessieren