MEIN BAU

Main Section

Ihr Eigenheim auf Mallorca

Eigenheim in Urlaubsregion? Spanien im Trend

Im Süden lässt es sich gut leben. So gut sogar, dass der Trend zur Ferienwohnung in Ländern wie Spanien immer stärker wird. Die teils sehr günstigen Preise machen das Vorhaben umso realistischer.


weiterlesen »

Optimale Planung der Traumküche

Traumküche optimal planen

Als stolzer Besitzer oder Bauherr eines neuen Eigenheims gibt es auch nach der Fertigstellung der Wunschimmobilie immer noch viel zu tun. Insbesondere die Innenräume sollen ganz nach den eigenen individuellen Wünschen gestaltet werden. Zu den wichtigsten „Projekten“ gehört dabei zweifellos die Planung der neuen Traumküche. Sie ist ein absolut zentrales Element des eigenen Zuhauses und – früher wie heute – ein wichtiger kommunikativer Treffpunkt der ganzen Familie, an dem gekocht, gelacht und Rezepte ausprobiert werden. Gute Gründe also, um einmal einen Blick auf die besten Tipps zur optimalen Küchengestaltung zu werfen.

weiterlesen »

10 Tipps gegen Moos im Rasen

Moos ist ein großes Problem, das oft wegen falscher Rasenpflege entsteht.

Moos im Rasen ist ein weit verbreitetes Problem, das meist durch falsche Rasenpflege verursacht wird. Die folgenden Tipps helfen dabei, Moos zu entfernen und ein erneutes Ausbreiten zu verhindern.

weiterlesen »

Lichterkette zu Weihnachten

zehnflammige led lichterkette weiss

Die schöne festliche und besinnliche Weihnachtszeit kündigt sich bereits mit großen Schritten an. Überall leuchten nun bald wieder die Lichter auf toll erhellten und inspirierend perfekt dekorierten Tannenbäumen. Diese weihnachtliche Lichtstimmung sorgt selbstverständlich auch daheim für eine einzigartige Atmosphäre. Damit die grandiose Lichtdekoration für eine zauberhafte Weihnacht tatsächlich perfekt gelingt, sollte man sich zunächst einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Beleuchtungsmöglichkeiten verschaffen. Wir zeigen Ihnen, wie leicht das funktioniert.

weiterlesen »

Finanzierung – günstig in die Verlängerung

Immobilien Anschlussfinanzierung

Für die Finanzierung der eigenen vier Wände braucht es einen langen Atem. Mit 20 bis 30 Jahren sollten Bauherren rechnen – je nach Kosten für die Immobilie und dem vorhandenen Eigenkapital. Viele lassen sich zu Beginn der Finanzierung die Zinsen aber nur für zehn oder 15 Jahre festschreiben. Daher bleibt am Ende der Zinsbindung eine Restschuld übrig, eine Anschlussfinanzierung wird fällig. Schwäbisch Hall Experte Karsten Eiß erklärt, wie man die anstehende Anschlussfinanzierung erfolgreich meistert, ohne finanziell außer Puste zu geraten.

weiterlesen »

Haus ohne Makler kaufen?

Ein Haus ohne Makler zu kaufen, ermöglicht Einsparungen im fünfstelligen Bereich.

Die Maklergebühr gehört zu den Kaufnebenkosten und beträgt meist zwischen fünf und sechs Prozent des Kaufpreises. Ein Haus ohne Makler zu kaufen, ermöglicht also Einsparungen im fünfstelligen Bereich.

weiterlesen »

Nebenkosten im Griff – ohne böse Überraschungen ins Eigenheim

Nebenkosten der Baufinanzierung im Griff

Die Finanzierung steht, das Grundstück oder die Wunschimmobilie ist gefunden. Doch Vorsicht: Viele Bauherren und Käufer unterschätzen die anfallenden Nebenkosten. Carolin Großhauser von der Bausparkasse Schwäbisch Hall erklärt, welche Kosten Häuslebauer und Käufer auf dem Weg in die eigenen vier Wände einplanen müssen, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt.

weiterlesen »

Häuser im Bauhausstil: puristisch und modern

Haus im puristischen Bauhausstil

Vor dem Hausbau stellt sich die Frage nach dem Architekturstil: Immer mehr Menschen entscheiden sich für den puristischen und zeitlosen Bauhausstil. Er gilt als Inbegriff der Moderne und folgt einem Grundprinzip: Die Funktion bestimmt die Form.

weiterlesen »

Klee im Rasen: Tipps zur Unkrautbekämpfung

Klee gilt als Glücksbringer, allerdings nur in seiner seltenen, vierblättrigen Variante.

Klee gilt als Glücksbringer, allerdings nur in seiner seltenen, vierblättrigen Variante. Überwuchert normaler dreiblättriger Klee den Rasen, ist schnelles Handeln nötig, damit das Rasenunkraut nicht die gesamte Fläche bedeckt.

weiterlesen »

Aufbaustrahler – immer eine gute Wahl

Aufbaudeckenstrahler flexibel einsetzbar

Aufbaustrahler sind in den eigenen vier Wänden immer eine gute Wahl. Ob in der neu erworbenen Wunschimmobilie oder in der gemieteten Wohnung. Sie bieten nicht nur beim ganz persönlichen Lichtkonzept in den eigenen Wohnräumen, in Badezimmern oder am Büroarbeitsplatz daheim vielfältige Vorteile, sondern lassen sich in jedem Falle auch im Außenbereich des Hauses jederzeit leicht montieren oder demontieren. Sehen Sie selbst, wie Sie mit den richtigen Modellen genau das durchdachte Lichtkonzept realisieren, das Sie sich wünschen.

weiterlesen »

Ideale Raumakustik einfach planen

Eine optimale Raumakustik ist sowohl für Bauherren als auch Architekten immer wieder eine große Herausforderung. Die richtigen Planungstools können jedoch entscheidend und vor allem zeitsparend schnell dabei helfen, jeden Raum ideal akustisch abzustimmen.

weiterlesen »

Vom Hausboot bis zum Treppenlift: Dafür können Sie den Bausparvertrag einsetzen

Wer Geld in einem Bausparvertrag anlegt, der kann seinen Traum von den eigenen vier Wänden mit einem zinsgünstigen Darlehen finanzieren – das wissen die meisten. Doch neben Kaufen und Bauen gibt es noch viele weitere Vorhaben, die mithilfe eines Bauspardarlehens realisiert werden können. Einzige Voraussetzung: Das Geld muss für eine wohnwirtschaftliche Maßnahme verwendet werden. Welche ungeahnten Bau- und Renovierungsmöglichkeiten sich hinter diesem Schlagwort verber-gen, weiß Carolin Großhauser von der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

weiterlesen »

Bauunternehmen gründen – das gibt es zu beachten

Die Gründung eines Bauunternehmens kann auf verschiedene Weise erfolgen. Viele junge Unternehmer entscheiden sich zunächst für ein Einzelunternehmen. Dem Grundsatz nach ist es auch möglich, das Bauunternehmen als GmbH gegründet wird. In diesem Fall ist das Verfahren jedoch komplexer. Es ist notwendig, eine Einlage von mindestens 12.500 EUR zu tätigen. Als Startkapital ist dies ausreichend. Im § 5 GmbHG sind als Stammkapital 25.000 EUR vorgeschrieben. Die Differenz kann jedoch auch später einlegt werden.

weiterlesen »
1 3 4 5 6 7 79